OmniSub - Scuola Sub Barbarossa di Schempp Markus

Loc. Barbarossa 23, 57036 Porto Azzurro
Italien

Telefon +39 0335 5735537
info@omnisub.com

Standort

Hallenplan

boot 2017 Hallenplan (Halle 3): Stand C67

Geländeplan

boot 2017 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.01  Tauchschulen

Tauchschulen

  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.02  Tauchreise

Tauchreise

  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.03  Tauchbasen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Tauchreise

Elba

Die Insel Elba trägt etliche Beinamen: Mal wird sie die kleine Schwester Korsikas genannt, mal bezeichnet man sie als die Toskana im Taschenformat. Sicherlich haben beide Beinamen ihre Berechtigung: Bei einer Fläche von 223 km² ist die immerhin drittgrößte Insel Italiens erheblich kleiner als Korsika und wer einmal bei einer Autofahrt auf den gewundenen Straßen Elbas eben noch an der Küste den teilweise 120 Meter in die Tiefe fallenden Klippen gefährlich nahe kam, um dann durch Macchia-Ebenen, Weinberge und Olivenhaine in das Granitmassiv rund um den Monte Capanne mit seinen Kastanienwäldern stößt, der mag an eine Miniaturausgabe der Toskana denken.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tauchbasen

Entspanntes und sicheres Tauchen für die ganze Familie

Den Tagesablauf gestalten wir in der Regel mit zwei Ausfahrten pro Tag.
Unsere Tauchplätze sind innerhalb 20-45min zu erreichen. Einmal in der Woche findet ein Nachttauchgang statt und auf Wunsch führen wir auch gerne eine Tagestour durch, bei der weiter entlegene Tauchplätze an der Südküste Elbas angefahren werden. 

Bei unseren Ausfahrten nehmen wir stets auf den Ausbildungsstand unserer Tauchgäste Rücksicht. Unerfahrene Taucher, die weniger als 25 Tauchgänge aufweisen, werden in kleinen Gruppen von maximal vier Taucher von einem ausgebildeten Tauchguide begleitet.

Beim Nachweis einer entsprechenden Qualifizierung und der Vorlage des Logbuchs ist es selbstverständlich möglich, den Tauchgang zusammen mit einem ebenso qualifizierten Buddy durchzuführen.

Und wer bei uns die ersten Flossenschläge wagt, wird von unseren Tauchlehrern zu einem kompetenten und verantwortungsbewussten Sporttaucher ausgebildet. 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tauchschulen

Ausbildung

Wir bilden nach den internationalen Richtlinien des CMAS, SSI und auf Anfrage PADI (ISO 24801-2 / DIN EN 14153-2) aus. 
In kleinen Gruppen von maximal vier Schülern werden die Grundkenntnisse des Sporttauchens vermittelt. An tauchfreien Nachmittagen oder abends wird das notwendige theoretische Wissen aus den relevanten Bereichen wie Tauchtechnik und -medizin vermittelt und anhand anschaulicher Beispiele erläutert. 

In fünf Tauchgängen und „Poollektionen“ werden in sinnvollen Lernabschnitten die praktischen Übungen mit theoretischen Grundlagen bereichert. Tauchsprache, richtiges Tarieren und besonnenes Verhalten im Ernstfall sind hier nur einige Beispiele aus unseren Ausbildungsschritten. Uns liegt viel daran, aus unseren Schülern Sporttaucher zu machen, die später nicht zuletzt durch das Einhalten von Tauchrichtlinien wie der 40 Meter-Tiefengrenze und dem Harpunierverbot Verantwortungsbewusstsein zeigen. 

Die Ausbildung endet nach den fünf Übungstauchgängen mit einer theoretischen Prüfung. Nach deren Bestehen erhalten die Schüler von uns das Tauchlogbuch und das international anerkannte Brevet Open Water Diver.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Mit OmniSub erleben Sie die mediterrane Unterwasserwelt hautnah. Die felsige Küste Elbas, in der sich unsere Tauchgründe befinden, setzt sich unter Wasser fort. 

Riffe und Steilwände, die bis zu den größten Tiefen rund um die Insel reichen, bilden die Kulisse einer prächtigen Unterwasserflora und -fauna.

Gelbe und rote Gorgonienwälder leuchten im Licht der Unterwasserlampen märchenhaft. Bei zumeist optimalen Wasserverhältnissen und Sichtweiten von 30 bis 40 m sind Begegnungen mit Langusten, Muränen, Myriaden von Mönchsfischen, Tintenfischen sowie den großen Meeraalen an der Tagesordnung. 

Aber auch die Höhlen und Schlupfwinkel der Zackenbarsche und die Stellen, an denen Katzenhaie ihre Eier ablegen, sind dem Team von OmniSub bestens bekannt und können mit ihnen gemeinsam erforscht werden. Ein Blick ins Blauwasser wird nicht selten durch einen Barrakudaschwarm oder den bizarren Mondfisch belohnt.

Mehr Weniger