Boote Polch KG

Zum Hafen 18, 56841 Traben-Trarbach
Deutschland

Telefon +49 6541 2010
Fax +49 6541 2930
info@bootepolch.de

Standort

Hallenplan

boot 2017 Hallenplan (Halle 5): Stand C01

Geländeplan

boot 2017 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Boote und Yachten
  • 01.02  Motorboote & -yachten
  • 01.02.04  Motoryachten/Motorkajütboote

Unsere Produkte

Produktkategorie: Motoryachten/Motorkajütboote

Nimbus 305 Coupe

Ein frisches, modernes aber schiffiges Design, eine klare und elegante Formensprache, solide und smarte Funktionalität– die Nimbus 305 Coupé richtet sich an Familien, Genießer und Menschen, die wissen worauf es bei einer Yacht ankommt.
Neben manchen Verbesserungen im Detail und neuen praktischen und funktionalen Lösungen ist die Nimbus 305 Coupé eine echte Vertreterin der erfolgreichen Coupé-Modellserie mit ihren preisgekrönten Modellen 335, 365 Coupé und der beindruckenden 405 Coupé, die erst Anfang des Jahres vorgestellt wurde.

„Unser Ziel war es, eine moderne und zeitgemäße, sehr funktionale Coupé-Yacht mit deutlichen Nimbus-Genen für bewusste Familien und erfahrene Seefahrer zu bauen, die Komfort, Klarheit und funktionelles Design zu schätzen wissen“ erklärt Joacim Gustavsson, Chefdesigner bei Nimbus Boats Sweden AB.

Der Rumpf der neuen Nimbus Coupé ist eine komplette Neukonstruktion, die für Fahrten auf dem gesamten Leistungsband der Yacht zwischen einem und 22 Knoten optimiert wurde. Die hydrodynamischen Optimierungen des Rumpfes bewirken, dass das Boot keine spürbare, typische „Gleitfahrtgrenze“ mehr hat. In diesem Bereich befinden sich Boote im Übergang von der Verdränger- zur Gleitfahrt und sind kurz davor ihr eigenes Wellensystem zu verlassen. Aufgrund des zu überwindenden Wasserwiderstandes wird dabei in einem ökonomisch sehr ungünstigen Geschwindigkeitsbereich gefahren. Verbrauchsfreundliche und effiziente Fahrwerte sind nur deutlich unterhalb oder oberhalb dieser Gleitfahrgrenze realisierbar. Der Rumpf der neuen Nimbus 305 Coupé verhält sich hier hydrodynamisch linear und ist so auch für kleinere Motoren angepasst (Volvo Penta D2 und D3) und so konzipiert, dass er in allen, möglichen Geschwindigkeitsbereichen komfortabel läuft.

„Bei Nimbus möchten wir, dass das Boot in allen Fahrstufen komfortabel läuft. Wir wissen, dass die Eigner der Coupé-Yachten gerne in einem großen Geschwindigkeitsbereich zwischen vier und 20 Knoten fahren. Mit der 305 Coupé haben wir einen Rumpf konstruiert, der über das gesamte Geschwindigkeits-Band sehr komfortabel, ökonomisch und ruhig läuft. Die Fahrt kann so zum Beispiel besser auf die Wetterverhältnisse auf See angepasst werden, was der Sicherheit dient und ein größtmögliches Fahrerlebnis erlaubt“ so Mats Jacobsson, Produktentwicklungschef bei Nimbus.

Die 305 Coupé ist das neue Einstiegsmodell der erfolgreichen und preisgekrönten Coupé-Serie mit dem typische asymmetrischen Deckslayout und dem „Sidewalk“ von Nimbus. Mit dieser Anordnung wird der Platz auf der Steuerbordseite maximiert, was ein sicheres Ein- und Aussteigen sehr erleichtert, eine sichere Passage von achtern auf das Vorschiff ermöglicht, und viel Platz auf dem Gangbord einerseits und im Salon andererseits bietet.

Genau wie bei den anderen Coupé-Modelle hat auch die 305 Coupé eine klare, moderne Formensprache, verklebte Fenster in der selbstragenden Deckshausstruktur und eine große, in einem Stück gefertigte, gebogene Windschutzscheibe. Daneben tragen die großen, zu öffnenden Dachluken zu einer hellen und luftigen Atmosphäre im Deckssalon bei. Die großzügige, im geschlossenen Zustand, bündig abschließende Schiebetür am Fahrstand ist nicht nur ein integrierter Teil des Designs, sondern ermöglicht es vom Fahrstand aus schnell an Deck zu gelangen, und auch das Steuern und Manövrieren des Bootes, aus dem Stand vom Deck aus.

Am Fahrstand selber ist die Fläche am Instrumenten-Paneel maximiert. Das ermöglicht eine große Flexibilität zur individuell gewünschten Ausstattung z.B. mit Navigations-Elektronik je nach Bedarf und Wunsch des Eigners.

Das Boot bietet ein großes Achterdeck, das auf demselben Niveau liegt wie der Salon und die Badeplattform. Der Salon ist großflächig und wirkt hell und großzügig, aber auch sehr gemütlich. Im Salon dominiert die Dinette an Backbord, die Platz für vier Personen bietet. Unkompliziert ist deren Umbau zu einem bequemen Doppelbett, das die Anzahl der möglichen Kojen an Bord damit auf sechs erhöht.

Das Interieur des Bootes ist hochwertig verarbeitet und bietet eine tolle Atmosphäre - besonders in Hinblick auf Geräumigkeit und Licht. Das Boot hat eine integrierte Lüftung und große zu öffnende „Portlights“, die sehr viel Licht spenden. Die mit hellen Stoffen gepolsterten Schotten dämpfen zudem den Geräuschpegel im Inneren.
Das Boot hat zwei Kabinen – eine Eignerkabine vorne und eine seitliche Kabine für Gäste oder die Kinder, sowie eine Nasszelle.

Die 305 Coupé ist ein modernes, hochfunktionales Boot, dessen Bau und Betrieb die Einflüsse auf die Umwelt auf ein Minimum reduziert – ein Boot, das perfekt für ein unbeschwertes und schönes Leben auf See geeignet ist.

Das Boot wird in der Nimbus-Werft in Mariestad Schweden gebaut und wird im Januar 2015 vorgestellt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Motoryachten/Motorkajütboote

Paragon 25 - Noch attraktiver und robuster als je zuvor

Die neue 25 ist die zweite Generation von Paragons 25-Fuss-Booten, ein atemberaubendes
Ganzjahresboot, welches das „Must-have“ – Gefühl auslöst.
Das Vorgangsmodell wurde innerhalb von kurzer Zeit sehr populär und über 80 Mal
hergestellt. Die Paragonkunden sind sowohl Privatkunden als auch Berufsbootsfahrer.
„Wir haben auf unsere privaten und kommerziellen Kunden gehört und so unbezahlbare
Erfahrungsberichte und Wünsche erhalten. Das Boot war schon vorher richtig gut, aber jetzt
ist es noch besser.“, sagt Jonas Göthberg, der Verkaufsleiter der Nimbus Group.
Die Arbeit hat bereits Erfolge erzielt, da mehrere europäische Seerettungsgesellschaften die
Boote für den Einsatz beim „Search and Rescue“ bestellt haben.
Ein anderer Markt, der Paragon sehr am Herzen liegt, ist die norwegische Westküste, die für
ihre extremen Wetterbedingungen und harten Seegang bekannt ist.

„Das Boot ist vor allem bei kommerziellen Kunden sehr beliebt, man darf aber auch nicht vergessen, dass es auch ein ausgezeichnetes Freizeitboot ist. Das Boot erfüllt alle Wünsche und Ansprüche an uns normale Bootfahrer, sei es zum Transport, zum Fischen oder bei Ausflügen mit der Familie. Dass es außerdem hervorragende Seeeigenschaften bietet, sowie das gewisse Extra in Sachen Fahrspaß und Design mit sich bringt, ist wahrlich kein Nachteil.“, so Per-Olof Rosland von Nimbus Boats Stavanger. Die Form und das Design sind an die große Schwester Paragon 31 angelehnt. Die Funktionen des Boots sind dieselben, sie wurden jedoch weiterentwickelt, um noch funktioneller und robuster zu sein.


Neuheiten der Paragon 25:

- Das Deck und die Fahrerkabine mit gleicher stilvoller Formenspache wie die Paragon 31

- Erhöhte rostfreie Reling für mehr Sicherheit an Bord mit verbesserter Funktionalität an den Achter- und Seitenzugängen

- Kräftigere Bumperleiste aus PVC, die gleiche wie die der Paragon 31.

- Verlängerte Badeplattform

- Ankerwinde achtern mit schützendem, rostfreiem Lauf

- Hellere Inneneinrichtung im Salon und in der Vorkabine dank neuer Decken und Innenverkleidung

- Erweiterte Standardspezifikationen wie unter Anderem Bugpropeller, WC, Heizung und Defroster

- Das Boot wird in Storebro gebaut, dem Hauptsitz der jetzigen und zukünftigen Paragonprogramme.

Die Paragon 25 wird 2012 mit Volvo Penta D4 – Motor geliefert.


Die Paragon-Philosophie - Moderne und stilreine Formensprache mit Fokus auf Design und integrierten, funktionellen Lösungen sind einige der Eigenschaften, die das Boot auszeichnen. Der Rumpf bietet Fahreigenschaften, die selbst den anspruchsvollsten Berufsbootsfahrer mit exzellenter Seetüchtigkeit überzeugt. Insgesamt bietet die Paragon 25 bei allen Wetterbedingungen ein stets sicheres Fahrerlebnis.

Vorteile der Paragon 25: - Der Rumpf, der die bestmögliche Performance und Seetauglichkeit bei den schwersten Bedingungen auf See bietet. - Gründliches Research, basierend auf der Zusammenarbeit mit Küstenwachen, Seerettungsgesellschaften, Rennfahrern und erfahrenen Berufskapitänen, ist Grundlage der Entwicklung gewesen. - Entwickelt für den Alljahres-Gebrauch ist die 25 sehr geräumig und komfortabel an Bord. - Der Fahrspaß und die einfache Manövrierfähigkeit zeichnen das Boot aus. - Das moderne, innovative und stilreine Design rundet das Gesamtbild der Paragon 25 perfekt ab.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Motoryachten/Motorkajütboote

Axopar 37

Axopar Boats launches the larger Axopar 37 model range that consists of four versatile versions in October 2015.

We are proud to announce the launch of the Axopar 37 model range. It is the latest addition to the new Finnish brand of premium motorboats that will further strengthen the current Axopar brand launched in 2014.

Behind the Axopar brand are the founders of Aquador, Paragon Yachts and XO Boats, all renowned brands that have won the prestigious “Motorboat of The Year” title.

"As a result of the international sales success of the Axopar 28 range we continue to expand our model portfolio with larger models and are devoted to stay true to our concept of building boats that are exhilarating to drive, competitively priced and fuel efficient” - Sakari Mattila, founding partner of Axopar.

The new 37 range consists of four models, a T-Top-, Cabin T-Top-, Cabin- and Aft Cabin model. All models are specially developed for twin outboard configurations with an integrated engine bracket, a low resistance twin stepped hull with low centre of gravity for exhilarating driving and stability. All models have a spacious walk around deck with a social sunbed on the fore deck, toilet and a centre cabin that accommodates two persons.
The T-Top and CTT models features a open centre console layout with a large social area that seats 7 persons around the large table, and a spacious aft deck for all on-water activities with a optional wet bar. The CTT version replaces the open aft deck configuration with a large aft cabin that accommodates two additional persons in addition to the two on the centre cabin, and also doubles as a second sundeck.

The Cabin and AC models incorporate a protective and stylish cabin with twin sliding doors, a large canvas roof and a L-sofa that seats 5 to 6 persons around the table in the saloon. The aft cabin version in the AC model easily accommodates 2 persons, 4 persons in total.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Motoryachten/Motorkajütboote

NIMBUS 31 Nova S

Mit der neuen Nimbus 31 Nova hat der schwedische Hersteller eine moderne Verbindung zwischen Funktionalität, Komfort und Design geschaffen. Verschiedene Neuerungen, als Weiterentwicklung der beliebten 30 Nova, machen das Schiff zur spannendsten Weltpremiere der diesjährigen Bootssaison.

 
 

Die große Badeplattform, die großzügige Plicht und der Salon liegen auf einer Ebene. Die Plicht verfügt über eine L-Sitzgruppe, welche mit wenigen Handgriffen zu einer geräumigen Liege umgebaut werden kann. Im Salon an Steuerbordseite ist neben dem übersichtlichem Steuerstand die Pantry mit Kühlschrank, Herd, Backofen und Waschbecken untergebracht Gegenüber an Backbord findet sich eine große U-Sitzgruppe mit Tisch, welcher auch zu einer zusätzlichen Koje genutzt werden kann. Das vordere Teil der Sitzgruppe ist nach vorne umklappbar und verwandelt sich somit zu einem Patz für 2 Personen, die während der Fahrt die gleiche Sitzposition wie der Fahrer einnehmen. Dies ist unter anderem ein typisches Nimbus Merkmal; die Beifahrer sind mit dem Fahrer „gleichberechtigt“.

Im Vorschiff befinden sich die beiden Kabinen, welche 4 Kojen, eine Nasszelle mit abgetrennter Dusche und ausreichend Stauraum bieten. Alle Räume im Vorschiff können durch Türen separat verschlossen werden.

Durch das interessante Nova-Konzept von Nimbus ist auch hier die richtige Balance zwischen Sicherheit an Bord und Raum gegeben. Das Deckshaus sitzt asymmetrisch und bietet dadurch einen sicheren Gangbord, den nicht nur Hunde und Kinder lieben, sondern auch die Person, die dem Steuermann bei Anlegemanövern zur Seite steht. Dieses Konzept wird in der Nimbusgruppe schon seit geraumer Zeit mit großem Erfolg umgesetzt.

Der Motor liegt, leicht zugänglich, unter der Plicht. Er ist vom Rest des Schiffes sehr gut isoliert, so dass auch bei Vollgas im Salon eine angenehme Atmosphäre herrscht. Der Stufenrumpf ist, ähnlich der Nimbus Nova –R Serie, an beste Fahreigenschaften angepasst. So bietet er neben der schnellen Gleitphase, der großen Endgeschwindigkeit auch einen minimalen Kraftstoffverbrauch. Die Nimbus 31 Nova zeigt perfekte Funktionalität. Überall im Schiff befinden sich leicht zugängliche Stauräume, welche das Schiff von einem Wochendcruiser zu einer Fahrtenyacht machen, egal ob Küste oder See; egal ob Regen oder Sonne.#

Die neue Nimbus 31 Nova hat bis zum 28.9.2010 Weltpremiere. In Halle B2 Stand 202 der Interboot in Friedrichshafen kann das Schiff erstmalig für alle Welt bei boote polch bestaunt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Motoryachten/Motorkajütboote

Paragon 25 SAR

Das moderne GFK-Boot wurde zusammen mit der schwedischen Küstenwache, Fischern, Schlepperkapitänen und Rennbootfahrern entwickelt.

Die Idee war, ein Boot zu konstruieren, welches auf die Bedürfnisse der Menschen eingeht, die Sicherheit und leichtes Handling 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr, benötigen. Um die hohen Entwicklungskosten nicht nur auf die Arbeitsboote zu verteilen, wird das Boot auch für die Zivilversion angeboten, bei der auch der Komfort eine große Rolle spielt. Somit werden auch die hohen Entwicklungskosten geteilt.

Seit 2006 wurden somit bereits ca. 150 Stück der Paragon Modelle gebaut. Neben den Booten für die Freizeitschifffahrt werden die Paragon Modelle als Behördenboote für Feuerwehr, Küstenwache, Polizei und Fischerei in Dienst gestellt.

Das Boot ist für Sommer- wie Wintereinsätze, bei Tag und Nacht ausgelegt. Durch das individuelle Zubehör und Einbauteile, kann es auf die Bedürfnisse des jeweiligen Behördenkunden exakt zugeschnitten werden.

Einige der besonderen allgemeinen Merkmale sind:

  • tiefer V-Rupf, dass das Boot bei starker See einsatzfähig macht
  • robuste und umlaufende stabile Scheuerleiste/ Rammschutz
  • Kategorie B, außerhalb von Küstengewässern bis Windstärke 8 Bft und Wellenhöhe 4m
  • tief liegender Gangbord ohne Stolperfallen, zur leichten Bergung im Wasser treibender Personen
  • geschlossenes Deckshaus, mit Heizung, Scheibenwaschanlage, beheizbare Frontscheibe, gefederter Fahrersitz, usw.
  • Antrieb und Maschine von Volvo Penta, was zuverlässige und schnelle Ersatzteilversorgung garantiert
  • perfekte Rundumsicht, durchgängige Frontscheibe
  • ausgereifte Bauart durch Serienbau
  • Service an allen Schweizer Seen und Deutschland durch ausgesuchtes und geschultes Händlernetzwerk
  • 30 Jahre Erfahrung mit Motorbooten und speziell Behördenboote
  • jederzeit Probefahrt und Besichtigung in der Schweiz und Süddeutschland möglich

Mehr Weniger

Unsere Marken

Über uns

Firmenporträt

Unser Hauptgewicht bei Neu- und Gebrauchtbooten liegt seit Anfang an auf familienfreundlichen Kajütschiffen in der Klasse 8–15m, natürlich mit Dieselmotoren und Wellenanlage. So sind Nimbus und wir seit über 30 Jahren Partner.

Wir begleiten Sie gerne über die ausführliche Beratung bis zur Kaufentscheidung eines Neu- oder Gebrauchtbootes. Natürlich mit Anmeldung, Beschriftung, ausführlicher Übergabe und Einweisung, Versicherung, Finanzierung, Transport und Liegeplatzsuche.

Unser Team ist hochmotiviert und jeder unserer Mitarbeiter hat sein persönliches Fachgebiet, um bei Arbeiten an Ihrem Boot, Motor oder Zubehör, höchste Arbeits- und Service Qualität zu garantieren. Testen Sie uns, wir nehmen Ihre Herausforderung gerne an.

Jeder, der unseren Betrieb kennt, achtet unser Fachwissen und unsere Erfahrung mit Motorbooten. Es ist uns so-wohl Ihr Lob als auch Ihre Kritik herzlichst willkommen. Nur durch Sie können wir uns und unsere Firma ständig weiterentwickeln.

Wer sich heute in dem immer enger werdenden Markt erfolgreich behaupten will, muss neue Strategien und Ideen entwickeln, individuell handeln und im Leitbild das Bestreben nach absoluter Kundenzufriedenheit tragen.

Wir wünschen uns, dass wir Sie irgendwann und irgendwo auf einer Hausmesse, in unserem Hafen, auf einer Bootsmesse oder zu unserem Nimbus Event treffen und kennen-lernen und verbleiben mit herzlichen Grüßen von der Mosel.

Erfüllen Sie sich Ihren Traum mit uns...

Mehr Weniger