Polizeipräsidium Duisburg Wasserschutzpolizei NRW

Moerser Str. 217-219, 47198 Duisburg
Deutschland

Telefon +49 203 280-3041
Fax +49 203 280-3049
zkb-gst.wsp@polizei.nrw.de

Hallenplan

boot 2018 Hallenplan (Halle 14): Stand A02

Geländeplan

boot 2018 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 12  Organisationen/Behörden/Vereine
  • 12.01  Organisationen/Behörden
  • 12.01.01  Behörden/öffentliche Einrichtungen

Behörden/öffentliche Einrichtungen

Über uns

Firmenporträt

Die Bundesrepublik Deutschland besteht aus 16 Ländern. Jedes Land hat seine eigene Polizei. Zusammen beschäftigen die Länderpolizeien mehr als 300.000 Polizeibeamtinnen, Polizeibeamte und Regierungsbeschäftigte. Auf Bundesebene agieren die „Bundespolizei“ (ehemaliger Bundesgrenzschutz) und das Bundeskriminalamt in Wiesbaden unter der Verantwortung des Bundesinnenministers. Insgesamt sind dort circa 39.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

In Nordrhein-Westfalen nimmt die Polizei ihre Aufgaben in 47 Kreispolizeibehörden und 3 Landesoberbehörden mit circa 50.000 Beschäftigten, davon mehr als 42.000 Polizeibeamtinnen und -beamten wahr. Die Polizei untersteht dem Innenminister. Er ist gegenüber dem Parlament politisch verantwortlich.

Die nordrhein-westfälische Polizei ist seit dem 1.7.2007 zweistufig organisiert. Die Basis bilden 47 Kreispolizeibehörden. Das Innenministerium ist oberste Aufsichtsbehörde. Es führt die Aufsicht über alle Polizeibehörden und wird bei der Aufsicht über die Kreispolizeibehörden von den drei Landesoberbehörden (LOB) unterstützt. Die LOB nehmen zudem landeszentrale Aufgaben wahr.

Mehr Weniger