Waow Suisse sarl

CP 40, 1273 Arzier
Schweiz

Telefon +41 22 366328
info@waowcharters.com

Hallenplan

boot 2018 Hallenplan (Halle 3): Stand A64

Geländeplan

boot 2018 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.01  Segelbootcharter

Segelbootcharter

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.02  Motorbootcharter

Motorbootcharter

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.08  Segelreisen/Traditionssegler

Segelreisen/Traditionssegler

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.11  Kreuzfahrten

Kreuzfahrten

  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.02  Tauchreise
  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.03  Tauchbasen

Tauchbasen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Tauchreise

Scuba Diving

Die WAOW ist im Einklang mit unserer Tauchaktivität ausgestattet und unsere über 30 Jahre lange Erfahrung in diesem Bereich garantiert die Qualität der Tauchgänge und deren Führung. Unsere Philosophie basiert auf folgenden Kriterien:

Moderne und gut gewartete Tauchausrüstung für stressfreies Tauchen
Mehrere Tauch-Beiboote um kleine Tauchgruppen zu gewähren
Moderne Sicherheits-Technik für weitabgelegenes Tauchen und maximale Sicherheit für die Taucher

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tauchreise

Tauch- und Wassersportausrüstung

Tauchen ist der Waow’s erste Berufung und wird dementsprechend ausgerüstet sein. Mit unserer über 30 Jahre langer Erfahrung auf diesem Gebiet könne wir auch Tauchgänge, -führer und -material tadelloser Qualität bieten, dies in einem Lokal von 40 m2 auf dem Vorderdeck, eingerichtet mit:

  •  2 Kompressoren
  •  12l Tauchflaschen (200bar, einfache INT oder DIN Ventile), eine limitierte Anzahl 15l Tauchflaschen sind auf Anfrage und mit Aufpreis verfügbar (siehe unsere Seite "Mietausrüstung") 
  •  10 komplette Miet-Tauchausrüstungen, siehe unsere spezifische Seite "Mietausrüstung"
  •  Nitrox (mit Aufpreis - siehe unsere Seite "Mietausrüstung")
  •  für Ihre Sicherheit "Nautilus Lifeline" Marine Rescue Radio
  •  Sauerstoff und Erste Hilfe
  •  3 Beiboote die Sie zum Tauchplatz oder zu anderen Ausflügen (Festland, Schnorcheln etc) begleiten
  •  2 Kanus & 2 SUP's (Stand Up Paddle boards)
Tauch-Weiterbildungen mit Zertifikat werden auch angeboten.

Die Mannschaft besorgt der Gäste Tauchausrüstungen (Tragen, Spülen, Verräumen), und, falls erwünscht, auch die Photo- und Videoausrüstungen.

Tauchgruppen werden nach Möglichkeit niveaubezogen zusammengestellt.

Für nach dem Tauchgang stehen Süsswasserduschen im Tauchlokal zur Verfügung.

Mit Wassertemperaturen von 20° - 29°C empfehlen wir 3 - 7mm Nassanzüge. In der Komodo-Gegend können die Wassertemperaturen bis zu 20°C sinken, d.h. hier empfehlen wir 5 - 7mm Anzüge. In den nördlichen Gegenden wo die Wassertemperatur um die 28-29°C ist, wie z.B Raja Ampat, empfehlen wir 3 - 5 mm Nassanzüge.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Segelreisen/Traditionssegler

WAOW

Die WAOW ist ein 3-Master, aus Holz und nach traditioneller Art der Pinisi gebaut. Sie erinnert an südliche Meere, Freiheit und Abenteuer, das heisst aber nicht ohne Komfort, Raum und Qualität. Alles zum gemeinsamen Genuss. 10 Kabinen für die Gäste, Tauchausrüstungen, Multi-Media (Photo und Kommunikation) und vielfältige Traumziele. 

Sie wird vor allem für Tauchkreuzfahrten gechartert, kann aber auch von geschlossenen Gesellschaften für Themen-Reisen gebucht werden wie zum Beispiel:

  • Thema-Reisen (z.B. Thema Photo mit Fotokursen geleitet von Berufsfotografen)
  • Betriebs-Seminare, Ausbildungen, Team-building
  • Individuelle Charter-Reisen (z.B. Gruppen-Reisen, Club-Ausflüge, Familien-Reisen)
  • Hochzeitsreisen
  • und jegliche Anfragen mit persönlichen Themen und Ideen innerhalb der Waow’s Möglichkeiten
Die WAOW operiert seit April 2012 in Indonesien, zwischen den mehr als 17'000 Inseln.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Kinder spielen gern "wenn ich groß wäre". Sie träumen unüberlegt und unbewußt. Und es gibt immer ein paar Personen, die nicht erwachsen werden wollen und weiterhin träumen... Sie tun es unwillkürlich, weil sie ihre Träume erfüllen "müssen". Die WAOW ist also die Erfüllung eines Traums, des Traums von Michel Deville. Zunächst war sein Vorhaben eher ästhetischer Art: für ihn muss ein Schiff ein traditionelles Segelschiff aus Holz sein. Ohne jegliche Kenntnis über Schiffe und Navigation hat er es gezeichnet, Pläne gemacht, hat es bauen lassen und sogar die Dekoration entworfen. Beim Bau haben ihm Spezialisten zur Seite gestanden.

Auf deren Rat hin hat er sich von alten indonesischen Transportschiffen, den "Phinsi", inspirieren lassen. Michel Deville hat den eiförmigen Rumpf, der bei Leerfahrt unstabil ist, quadratischer ausbauen lassen, um es wie bei einem "Schoner" seefester und großflächiger zu machen. Für die Takelage hat er auf Holzmasten verzichtet und Stahlmasten einbauen lassen. Der Druck des Segelwerks auf die Holzmasten wäre zu groß gewesen, um die 850 Tonnen schwere WAOW "fortzubewegen".

Mehr Weniger