Mike Jucker Hawaii Ltd.

139 Punohu LN#1, 96761 Lahaina, HI
USA

Hallenplan

boot 2018 Hallenplan (Halle 8a): Stand E29

Geländeplan

boot 2018 Geländeplan: Halle 8a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 06  Wasserski/Wakeboard/Kneeboard/Wakeskate
  • 06.01  Zubehör (Wasserski/Wakeboard/Kneeboard/Wakeskate)

Zubehör (Wasserski/Wakeboard/Kneeboard/Wakeskate)

  • 06  Wasserski/Wakeboard/Kneeboard/Wakeskate
  • 06.01  Zubehör (Wasserski/Wakeboard/Kneeboard/Wakeskate)
  • 06.01.01  Ausrüstung

Ausrüstung

  • 06  Wasserski/Wakeboard/Kneeboard/Wakeskate
  • 06.01  Zubehör (Wasserski/Wakeboard/Kneeboard/Wakeskate)
  • 06.01.02  Bekleidung
  • 06  Wasserski/Wakeboard/Kneeboard/Wakeskate
  • 06.02  Dienstleistungen (Wasserski/Wakeboard/Kneeboard)
  • 06.02.01  Wasserski / Wakeboard - Schulen

Wasserski / Wakeboard - Schulen

  • 06  Wasserski/Wakeboard/Kneeboard/Wakeskate
  • 06.02  Dienstleistungen (Wasserski/Wakeboard/Kneeboard)
  • 06.02.02  Wasserski / Wakeboard - Anlagen / Cables

Wasserski / Wakeboard - Anlagen / Cables

  • 06  Wasserski/Wakeboard/Kneeboard/Wakeskate
  • 06.02  Dienstleistungen (Wasserski/Wakeboard/Kneeboard)
  • 06.02.03  Wasserski / Wakeboard - Medien (Wasserskiboote siehe 01.02.06)

Wasserski / Wakeboard - Medien (Wasserskiboote siehe 01.02.06)

  • 09  Surfen/Windsurfen/Kitesurfen/Parasailing / Stand-Up Paddling
  • 09.01  Boards/Zubehör

Boards/Zubehör

  • 09  Surfen/Windsurfen/Kitesurfen/Parasailing / Stand-Up Paddling
  • 09.01  Boards/Zubehör
  • 09.01.01  Boards

Boards

  • 09  Surfen/Windsurfen/Kitesurfen/Parasailing / Stand-Up Paddling
  • 09.01  Boards/Zubehör
  • 09.01.02  Rigg/Mast/Gabelbäume

Rigg/Mast/Gabelbäume

  • 09  Surfen/Windsurfen/Kitesurfen/Parasailing / Stand-Up Paddling
  • 09.01  Boards/Zubehör
  • 09.01.03  Segel/Kites

Segel/Kites

  • 09  Surfen/Windsurfen/Kitesurfen/Parasailing / Stand-Up Paddling
  • 09.01  Boards/Zubehör
  • 09.01.04  Surf-Ausrüstung/Kleinzubehör

Surf-Ausrüstung/Kleinzubehör

  • 09  Surfen/Windsurfen/Kitesurfen/Parasailing / Stand-Up Paddling
  • 09.01  Boards/Zubehör
  • 09.01.05  Neopren-/Funktions-Bekleidung

Neopren-/Funktions-Bekleidung

  • 09  Surfen/Windsurfen/Kitesurfen/Parasailing / Stand-Up Paddling
  • 09.01  Boards/Zubehör
  • 09.01.06  Beach-Fashion
  • 09  Surfen/Windsurfen/Kitesurfen/Parasailing / Stand-Up Paddling
  • 09.01  Boards/Zubehör
  • 09.01.08  Stand Up Paddling / Zubehör

Stand Up Paddling / Zubehör

  • 09  Surfen/Windsurfen/Kitesurfen/Parasailing / Stand-Up Paddling
  • 09.02  Dienstleistungen (Surfen/Windsurfen/Kitesufen/Stand-Up Paddling)

Dienstleistungen (Surfen/Windsurfen/Kitesufen/Stand-Up Paddling)

  • 09  Surfen/Windsurfen/Kitesurfen/Parasailing / Stand-Up Paddling
  • 09.02  Dienstleistungen (Surfen/Windsurfen/Kitesufen/Stand-Up Paddling)
  • 09.02.01  Trendsport-Schulen

Trendsport-Schulen

  • 09  Surfen/Windsurfen/Kitesurfen/Parasailing / Stand-Up Paddling
  • 09.02  Dienstleistungen (Surfen/Windsurfen/Kitesufen/Stand-Up Paddling)
  • 09.02.02  Trendsport-Reisen

Trendsport-Reisen

  • 09  Surfen/Windsurfen/Kitesurfen/Parasailing / Stand-Up Paddling
  • 09.02  Dienstleistungen (Surfen/Windsurfen/Kitesufen/Stand-Up Paddling)
  • 09.02.03  Trendsport-Medien

Trendsport-Medien

Unsere Produkte

Produktkategorie: Bekleidung, Beach-Fashion

Sun Set Paddler

Männer Baseballshirt langarm

Mehr Weniger

Produktkategorie: Bekleidung, Beach-Fashion

SUP Skull

Frauen Premium T-Shirt

Mehr Weniger

Produktkategorie: Bekleidung, Beach-Fashion

SUP Sommer 2012

Männer Slim Fit T-Shirt

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wie entstand das Stand Up Magazin

Nach knapp sieben Jahren online und zwölf Printausgaben ist es nun Zeit, die Geschichte des Stand Up Magazins im Detail zu erzählen:
(Aus unserer Jubiläumsausgabe #10)

Alles fing bei mir auf Maui an, wo ich seit 2002 wohne. Die ersten Jahre SUP waren ein „Dave Kalama und Laird Hamilton Ding“. Irgendwo draußen in den großen Wellen vor Ho’okipa tollten sich die Zwei, es war eine Verrücktheit zweier verrückter „Watermen“, mehr nicht.

Irgendwie tauchten aber in den Jahren um 2004/2005 immer mehr SUP Surfer in den Lineups auf, besonders an den Spots, an denen normalerweise die Leute mit dem Longboard im Wasser waren. Der Sport kam definitiv als Surfsport auf die Welt und bot eine gute Alternative zum Longboarden in kleinen Sommerwellen. Keine Spur von Rennen oder Touring. Ich selbst betrachtete das alles eher von der Seite, bis ich irgendwann zufällig mal selbst auf einem Brett stand. Es war ein herrlicher Tag, kein Wind und keine Wellen. Ich paddelte ein paar hundert Meter auf das offene Meer hinaus und war sofort begeistert. Da war was dran an dem Ding. Noch im gleichen Jahr erzählte
ein Kollege von mir, der an Mauis North Shore wohnte, dass die Leute bei ihm mit den SUPs von Maliko nach Kahului paddelten. Wir wollten das auch mal ausprobieren und gingen mit ein paar alten NSP 10 Fuß Boards aufs Wasser. Nach meinem ersten Bump war mir sofort klar, wie und wo ich die wellenarmen Sommer verbringen wollte. Downwinden ist Surfen auf dem offenen Meer, das war was ganz Neues und ein sehr, sehr geiles Gefühl. Ich entdeckte den Downwinder in mir und die Begeisterung hält sich bis heute. Soweit die Situation auf Maui.

Die Geschichte des Stand Up Magazins ist auch eine Geschichte von JUCKER HAWAII, denn zur gleichen Zeit war ich dabei, mit meinem langjährigen Freund Mr. Barns Bellinghausen ein Business aufzubauen, in dem es um Hawaii und Surfen gehen sollte. Damals um 2008/09 beschlossen wir, uns mit dem Thema SUP zu befassen und unter JUCKER HAWAII SUPs zu machen. „Wenn das auf Hawaii hinhaut und in Kalifornien beliebt ist, dann muss das ja in Europa auch funktionieren, befanden Barns und ich.“. Wir schafften es also, 2009 unsere ersten SUPs zu produzieren und ich war gleichzeitig im September in Zürich zum Familienbesuch. Barns und ich nutzten den Umstand, um dort eine kleine Promo-Vernissage zu veranstalten und unser Label bekannter zu machen. Der Zufall wollte es, dass zur selben Zeit das Freestyle.ch stattfand. Ich musste natürlich dahin, denn ich kenne das Event seit der ersten Stunde und konnte dort viele alte Kollegen aus meiner Skate- und Snowboardzeit treffen. Was ich aber kaum fassen konnte war, dass ich dort eine SUP Demo vorfand. Ein Rennen gab es natürlich auch, dort mitzumachen war für mich ganz klar (das Video steht immer noch auf YouTube). Mit von der Partie war Eric Terrien, ein paar Jungs von einem Windsurfladen namens „2Legends“ und der Westschweizer Robert Etienne. Das Event war super, die meisten Zuschauer sahen SUP zum ersten Mal. So paddelten wir bei der Saffa Insel vor großer Kulisse um die Wette, Robert kommentierte das Ganze mit dem Megafon. Die Jungs von „2Legends“ veranstalteten den ganzen Sommer schon SUP Abende gleich am See gegenüber vom Laden. Damit war klar: SUP war schon in Zürich angekommen.

Mir wurde bewusst, dass SUP in Europa schneller ankam, als mir klar war und ich war mit meiner Idee, Bretter zu produzieren, auch keine Minute zu früh. Barns und ich waren sehr begeistert von diesem neuen Boom und witterten eine Chance, unseren Traum vom Surfen und Hawaii mit unserem Geschäft Wirklichkeit werden zu lassen. Parallel dazu produzierten wir auch unsere ersten Skateboard Longboards.

Mehr Weniger