Extra Divers Worldwide Dive Center & Hotel Management AG

P.O. Box 1152, 9490 Vaduz
Kirchstraße 39, 9490 Vaduz
Liechtenstein

Telefon +423 231 1990
info@extradivers.info

Hallenplan

boot 2018 Hallenplan (Halle 3): Stand D36

Geländeplan

boot 2018 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.01  Tauchschulen

Tauchschulen

  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.02  Tauchreise

Tauchreise

  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.03  Tauchbasen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Tauchbasen

Ägypten / Extra Divers El Quseir

Die Extra Divers Tauchbasis befindet sich im 5-Sterne Hotel Mövenpick Resort El Quseir und liegt direkt am fantastischen Hausriff, das auf ca. 13 Meter abfällt. Danach kommt ein kleiner Absatz und von dort geht es weiter in Tiefen von mindestens 100 Meter. Das Riff ist noch in ursprünglichem Zustand, da es nur ökologisch genutzt wird. Zodiacs stehen für einen Hausriff-Transfer vom Steg aus zur Verfügung, desweiteren werden Ausflüge mit 2 Speedbooten angeboten, Minibusse stehen für weitere Tagestouren bereit.

Ablauf und Tauchgebiet
Das sensationelle Hausriff läd ganzjählich zu Unterwasser-Erlebnissen der Sonderklasse ein!
Auch werden täglich Halbtags- und Ganztags-Minibus-Touren zu ca. 30 Tauchplätzen um El Quseir, Marsa Alam und Süd Safaga angeboten. Je nach Wetterlage und Teilnehmerzahl werden auch Bootstouren zu den Highlights wie Elphinstone oder Salem Express angeboten. Auch Schnorchler und Nichttaucher können jederzeit bei den Touren mitfahren.

Team & Ausbildung
Die Tauchbasis steht unter professioneller, deutschsprachiger Leitung des Schweizers Marc Hügi.
Ausgebildet wird mehrsprachig nach SSI- und PADI- Standards.
Unser Team bietet alle Kurse vom Schnuppertauchen bis zum SSI Dive Control Specialist an. 
Nitrox 32 ist für zertifizierte Taucher kostenlos.

Ausstattung
  • 100 neue Leih-Equipment-Sets von Aqualung
  • 6l, 10l, 12l und 15l Aluminium-Tanks (DIN & INT)
  • 2 Zodiacs für den Hausriff-Betrieb
  • Minibusse für Tagestouren
  • Nitrox 32 for free für zertifizierte Taucher
  • DAN Sauerstoff – Notfallkoffer
  • Erste-Hilfe-Koffer

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tauchbasen

Australien / Extra Divers Christmas Island

Die Tauchbasis der Extra Divers befindet sich am Rande von Flying Fish Cove,
an der Nordost-Küste von Christmas Island und ist direkt am Meer gelegen.

Ablauf und Tauchgebiet
Christmas Island ist bislang vor allem durch die spektakuläre Wanderung von bis zu 120 Millionen Krabben während der Regenzeit bekannt, aber auch unter Wasser gibt es unglaublich viel zu entdecken!
Das Christmas Island umgebende Saumriff befindet sich oft nur wenige Meter vom Strand entfernt und fällt in traumhaft bewachsenen Steilwänden bis in große Tiefen ab. Die Riffe sind in einem erstklassigen Zustand, der Fischbestand naturbelassen, da quasi keine kommerzielle Fischerei betrieben wird. 
Von „Critters“ über Nacktschnecken, von pelagischen Mantas über Schildkröten bis hin zu Haien aller Spezies: die Gewässer rund um Christmas Island sind ein MUSS für jeden Taucher und bieten unvergessliche Tauchgänge der Superlative.
Zwischen November und Mai bestehen gute Aussichten auf Walhai-Begegnungen. Nicht nur die Steilwände und intakte Korallenlandschaften prägen das Bild der Tauchgänge, Begegnungen mit Großfisch sind durch die exponierte Lage der Insel und die Tiefe der Umgebung sehr wahrscheinlich. 

Vormittags findet jeweils eine "2-Tank" Bootsausfahrt statt, nachmittags sind Einzeltauchgänge möglich. Jede Ausfahrt ist auf maximal 16 Taucher limitiert. Unser zweckmäßiges Aluminium-Speedboot ist mit 2 Außenbordern mit jeweils 250PS ausgestattet und erfüllt die hohen australischen Sicherheitsbestimmungen.

Alle Taucher auf Christmas Island benötigen ein tauchärztliches Attest und den Nachweis einer gültigen Tauchsport-Versicherung.

Team & Ausbildung
Die neue, großzügig konzipierte Extra Divers-Basis wird professionell und multilingual von Hiro und Sandra Yoshida geleitet.
Ausgebildet wird mehrsprachig nach SSI- und PADI-Standards, vom Anfänger bis zum Instructor.

Ausstattung
  • 12 l Aluflaschen und 7 l Kinderflaschen (DIN Anschlüsse, INT Adapter vorhanden)
  • Brandneue Aqualung Komplett-Ausrüstung für Erwachsene und Kinder
  • Tauchshop
  • Nitrox 32 gegen Gebühr (8 AUD pro Tauchgang)
  • UW-Kamera im Verleih
  • Erste Hilfe & Sauerstoff Notfallsysteme in der Basis und auf dem Boot
  • robustes & zweckmäßiges Speedboot nach australischen Standards (max. 16 Personen)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tauchbasen

Gozo / Extra Divers Gozo

Die Basis ist an das Grand Hotel in Mgarr angeschlossen und befindet sich in einem Nachbargebäude, nur 15 m von der Terrassenbar des Hotels entfernt. Neben dem Büroraum, dem Kompressorraum und einem Raum für Leihausrüstung/Werkstatt gibt es einen speziellen Trockenraum für die Lagerung der Gästetauchausrüstung. Hier hat jeder Taucher seinen eigenen Anzugbügel und Platz für die zur Verfügung gestellte Ausrüstungskiste. Die Tauchausfahrten starten und enden direkt vor der Tür der Basis. Tauch- und Schnorchelausrüstung steht zum Verleih bereit.

Seit 1.April steht das Tor der Extradivers Gozo in Mgarr wieder für seine Gäste offen. Es wurde kräftig renoviert und es warten so einige Überraschungen auf die “Wiederholungstäter”

Ablauf und Tauchgebiet
Gozos gewaltige Naturkulisse setzt sich unter Wasser fort. Wunderschöne Tauchplätze mit Höhlen, Überhängen, Durchbrüchen und atemberaubenden Felsformationen umspült von kristallklarem Wasser (Sichtweiten durchschnittlich 25-40 m !!!)verzaubern jedes Taucherherz. Es können fast 25 verschiedene Tauchplätze mit dem Auto angefahren werden - die Extra Divers bieten täglich mindestens 2 Tauchtrips an. Zusätzlich werden regelmäßig Nachttauchgäng, sowie Bootstrips oder Ganztagesausflüge zu ausgesuchten Tauchplätzen bei Malta und Comino angeboten. Die begleiteten Tauchgänge werden immer in kleinen Gruppen durchgeführt und führen zu den spektakulärsten Plätzen rund um die Inseln mit Wracks, Steilwänden, Höhlen und Grotten. Die Gruppeneinteilung erfolgt wenn saisonbedingt möglich nach Ausbildungsstand und Erfahrung der Teilnehmer. Auch Schnorchler sind bei den Extra Divers herzlich willkommen. Es gibt die Möglichkeit Schnorchelausrüstung zu leihen und bei den Tauchtrips mitzufahren – dies könnte der Höhepunkt des Urlaubs werden!

Wichtiger Hinweis: Aufgrund neuer Gesetzeslage in Malta ist ab Juni 2016 jeder Taucher über 60 Jahre verpflichtet, ein ärztliches Attest beim Check In in der Tauchbasis vorzulegen.

Das Tauchen auf Gozo besticht auch durch sehr gute Sichtweiten und mit Wassertemperaturen im Sommer von bis zu 27°C. Man kann unter Wasser große Zackenbarsche, riesige Schwärme von Brassen, jagende Makrelen, Seepferdchen, Barrakudaschwärme und gelegentlich sogar Thunfische und Rochen antreffen. Strömung ist sehr selten und meist schwach. Vor allem bekannt ist Gozo für seine leicht betauchbaren, faszinierenden Höhlen und Grotten sowie vieler sehenswerter Wracks (Achtung, die meisten Wracks sind grundsätzlich sehr einfach zu betauchen, befinden sich jedoch unterhalb der Anfängertiefen).
Gozo ist für Anfänger ebenso geeignet wie für sehr erfahrene Taucher. All dies macht die Inseln zu einem perfekten Reiseziel, sei es um Tauchen zu lernen oder um die taucherischen Fähigkeiten weiter zu verbessern. Neben einem interessanten Urlaub bieten die Maltesischen Inseln auf alle Fälle unvergessliche Tauchgänge!
Was ist neu? Um euch den Tauchalltag auf Gozo noch etwas schöner zu gestalten, wurde eine bunte Infoecke, neue Sitzgelegenheiten und eine Bar gebaut, ebenso wurde der Equipment-, Nass- und Stauraum ausgebaut und das Ganze mit etwas Farbe und ein bisschen grün dekoriert.

Das Team freut sich auf euer Kommen und auf eine gute Saison 2017!

Team & Ausbildung
Die Tauchbasis Extra Divers wird von Christine Graf geleitet. Ermes Dianese und Ben Horner (tauchen seit mehr als 7 Jahren ausschließlich auf Gozo) ergänzen sie. Die Extra Divers bieten Tauchausbildung auf Deutsch, Englisch und Italienisch an, ausgebildet wird nach SSI, CMAS und PADI Richtlinien vom Open Water Diver bis zum Divemaster aus. Ein gültiges tauchsportärztliches Attest sollte mitgebracht werden.

Ausstattung
  • Neues Equipment von Aqualung
  • Zweiteilige 5,5 mm Neoprenanzüge
  • 10 l, 12l, 15 l Stahlflaschen mit DIN-Ventilen
  • Bauer Kompressor
  • Jeepausfahrten, Guide inklusive
  • UW-Kameras & Lampen
Highlights & Specials
  • Höhlen- und Wracktauchen
  • Extended Range Tauchen
  • Doppeltanks verfügbar
  • Sidemount Kurse + Tauchen
  • Freedive Kurse auf Anfrage
  • Kindertauchen ab 10 Jahren möglich

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Vor mehr als 15 Jahren startete die Erfolgsstory der Extra Divers mit der Eröffnung der ersten Extra Divers Tauchbasis am Roten Meer. Die Tauchpioniere sahen in der Kombination von professionellem Tourismus und kundenorientiertem Tauchen die fehlende Lücke bei der Betreuung des wachsenden Tauchreisemarktes.

Jene Idee und die Umsetzung des Konzeptes des sicheren Tauchens und bestmöglicher Gästebetreuung stellten sich schnell als richtiger Ansatz heraus, die Kooperation mit ausgesuchten Reiseveranstaltern, Hotels und Fluggesellschaften – die auch zeitgleich ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis garantieren - führte bereits nach kurzer Zeit zu durchweg positiver Resonanz von zufriedenen Gästen; das positive Image der Extra Divers verbreitete sich unter den Tauchern.

Der individuelle und freundliche Service vor Ort bestimmt seit nunmehr 15 Jahren unser Handeln. Um unsere Prämisse des ‚Rundum-Service‘ im Dienste unserer Gäste weiter zu verbessern, stehen von Buchungen über die Partner-Reiseagenturen Reisecenter Federsee und Extratour bis zur Nachbetreuung und der Extra Divers Membercard alle Weichen in unserem Unternehmen auf höchste Kundenzufriedenheit.

Im Jahr 2001 wurden die Extra Divers auch im Bereich der Hotellerie auf der Suche nach außergewöhnlichen Destinationen fündig und somit wurde auf Nabucco Island vor der Küste Borneos/Indonesien zum ersten Mal die Kombination aus eigenem Hotel und Tauchcenter geschaffen, um aus einer Hand - geplant von Tauchern für Taucher - unsere Gäste zu verwöhnen.

In der Folge wurde aus dem ‚Projekt Nabucco‘ ein erfolgreicher Name geboren, das revolutionäre Konzept weiter geführt. Neue ‚Nabucco‘-Resorts gibt es inzwischen auf Tobago (Nabucco’s Resort Speyside Inn), dem Nabucco’s Nunukan Island Resort, ebenfalls im Maratua-Atoll in Indonesien, so wie auf den Molukken/Indonesien, wo das Nabucco’s Cape Paperu Resort betrieben wird.

Der so gebotene Komplettservice aus eigenem Hotel- und Tauchservice in den besten Tauchrevieren der Welt, hervorragender Küche und ansprechenden Bungalows in ökologischer Bauweise wird von unseren Gästen weiterhin begeistert angenommen.

Mit dem Kauf der Saman Explorer im Jahr 2011, bietet Extra Divers auch die Möglichkeit an, auf Tauchsafaris sensationelle und eher abgelegene Regionen zu erkunden. Mit der Liburan Paradise ist seit 2014 der nächste Bestandteil der noch kleinen Flotte im Korallendreieck Indonesiens unterwegs.

So hoffen wir, den stetig wachsenden Kreis unsere Gäste auch weiterhin in unseren Tauchcentren an den schönsten Flecken der Welt begrüßen und bei weiteren Traumurlauben mit unvergesslichen Tauchgängen begleiten zu dürfen.

Mehr Weniger