Cyprus Tourism Organisation

Leoforos Lemesou 19, 1390 Lefkosia
Zypern

Telefon +357 22 691100
Fax +357 22 331644
info@cto-fra.de

Hallenplan

boot 2018 Hallenplan (Halle 3): Stand F90.21

Geländeplan

boot 2018 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.01  Tauchschulen
  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.02  Tauchreise
  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.03  Tauchbasen
  • 12  Organisationen/Behörden/Vereine
  • 12.01  Organisationen/Behörden
  • 12.01.01  Behörden/öffentliche Einrichtungen

Behörden/öffentliche Einrichtungen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Tauchbasen

Amathus Tauchplatz

Art der Tauchstätte: Künstliches Riff

Tiefe: 18-35 Meter

Sichtweite: 15-20 Meter

Zugang: Vom Boot oder vom Ufer aus

Erforderlicher Tauchschein: Open Water Diver (OWD)

Besonderheiten: Dieses ungewöhnliche und interessante künstliche Riff zieht viele Zackenbarsche, Muränen, Meerbrassen und Wolfsbarsche, aber auch Tintenfische an. Mit etwas Glück können Taucher auch Grüne Meeresschildkröten und Unechte Karettschildkröten entdecken.

Wissenswertes: Im Jahr 2009 geschaffen, war dies das erste und größte künstliche Riff Zyperns. Die 2,5 Quadratkilometer große Rifffläche wurde mit Betonblöcken konstruiert und verfügt über vier Pyramiden, die ein Quadrat bilden, das von etwa 100 weiteren Betonblöcken umgeben ist.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tauchschulen

Das Wrack der "Costandis" Tauchplatz

Lage: Lemesos (Limassol)

Art der Tauchstätte: Schiffswrack

Tiefe: 25 Meter

Sichtweite: 15-20 Meter

Zugang: Vom Boot aus

Erforderlicher Tauchschein: Advanced Open Water Diver (AOWD)

Besonderheiten: Zur marinen Artenvielfalt des Meeres, die an dieser Tauchstätte beobachtet werden kann, gehört hauptsächlich eine große Anzahl an Demoisellen und Papageifischen, saisonbedingt aber auch Makrelen, einheimische Meerbrassen und Zackenbarsche.

Wissenswertes: Der Schleppnetzkutter »Costandis« wurde 1989 in der ehemaligen UdSSR gebaut und 1997 nach Zypern gebracht. Er wurde 2014 mit dem Ziel versenkt, ein künstliches Riff zu schaffen, das dem Wachstum der Unterwasserwelt in dieser Region einen wichtigen Impuls geben sollte.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tauchreise

Das Wrack der "Lady Thetis" Tauchplatz

Lage: Lemesos (Limassol)

Art der Tauchstätte: Schiffswrack

Tiefe: 18 Meter

Sichtweite: 15-20 Meter

Zugang: Vom Boot aus

Erforderlicher Tauchschein: Open Water Diver (OWD)

Besonderheiten: Das Riff zieht eine große Anzahl an Demoisellen und Papageifischen, aber auch einheimische Meerbrassen und Zackenbarsche an. Saisonbedingt können auch Makrelen beobachtet werden.

Wissenswertes: Das Kreuzfahrtschiff »Lady Thetis« wurde in Deutschland gebaut und 2014 zusammen mit dem Fischkutter »Costandis« versenkt und zu einem Teil des Meeresparks in Limassol gemacht.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Cyprus Tourism Organisation (CTO) ist eine halbstaatliche Organisation unter der Zuständigkeit des Ministeriums für Handel, Industrie und Tourismus. Die CTO wurde gegründet und funktioniert nach den gesetzlichen Bestimmungen der CTO 1969-2005 und der damit verbundenen Verordnung über Struktur und Bestimmungen von Beschäftigung, Verwaltung und Finanzen. Für weitere Informationen über die CTO Gesetzgebung bitte hier klicken.

Die zypriotische Fremdenverkehrzentrale CTO verfügt über Büros im In- und Ausland. Der Hauptsitz befindet sich in Lefkosia (Nikosia), regionale Büros bestehen in anderen Städten und Regionen der Insel: Lefkosia (Nikosia), Lemesos (Limassol), Larnaka (Larnaca), Agia Napa, Protaras, Pafos (Paphos), Kato Pafos (Kato Paphos), Larnaka Airport (Larnaca Airport), Pafos Airport (Paphos Airport), Lemesos Port (Limassol Port), Germasogeia, Platres und Polis Chrysochous. Sechs Inspektionsbüros befinden sich in Lefkosia (Nikosia), Lemesos (Limassol), Larnaka, Pafos, Agia Napa und Polis Chrysochous.

Mehr Weniger