Scalar-Yachten Henningsen & Steckmest

Grauhöft 7, 24376 Kappeln
Deutschland
Telefon +49 4642 3805
Fax +49 4642 3756
info@scalaryachten.de

Hallenplan

boot 2018 Hallenplan (Halle 15): Stand A21

Geländeplan

boot 2018 Geländeplan: Halle 15

Ansprechpartner

Hauke Steckmest

Telefon
0152 340 13 680

E-Mail
hauke.steckmest@scalaryachten.de

Hauke Steckmest

Telefon
046423805

E-Mail
malte.steckmest@scalaryachten.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Boote und Yachten
  • 01.01  Segelboote & -yachten
  • 01.01.03  Segelyachten/Segelkajütboote

Unsere Produkte

Produktkategorie: Segelyachten/Segelkajütboote

Scalar 34 classic - formvollendete Linien & Freude am Segeln

Ein klassisches Yachtheck, eine wohlgewählte Komposition aus Mahagoni und Teak verarbeitet in feinster Handarbeit lassen diese Yacht aus der Menge hervorstechen. Individualisierter Yachtbau auf höchstem Niveau auch im Innenbereich lassen jede Yacht ein Unikat werden.

Im Juni wurde das Messeschiff, die 150. bei Henningsen & Steckmest gebaute Yacht, ihrem Eigner mit einem klassischen Stapellauf per Slipwagen im Hafen der Werft auf Grauhöft übergeben.

Das Jubiläumsschiff ist eine Scalar 34 classic. Eine Scalar 34, welche durch ein klassisches Yachtheck auf 36 Fuß verlängert wird und so durch ihren formvollendeten Riss zeitlose Schönheit und Freude am Segeln gekonnt miteinander verbindet.

Diese Yacht besticht „scalartypisch“ durch exzellent und aufwändig gestaltete Holzarbeiten im Innen- und Außenbereich. Extrastarke Furniere, präzise gearbeitete Schmiegen und Schäftungen, liebevoll gestaltete Schubkästen und Türen sowie lamellierte Umleimer lassen das Gesamtbild wirken.

In Zusammenarbeit mit dem Eigner haben wir bei dieser Scalar wieder eine Vielzahl von Wünschen zusätzlich umgesetzt. Neben den üblichen So ist das Hauptschott und die Wegerungen für mehr Helligkeit weiß lackiert, die Achterkammer neu gestaltet, das Holzsteuerrad ist aus dem gleichen Furnier wie die Cockpitwände gefertigt – um nur einige Punkte zu nennen. So erklärt sich auch, dass auch die 150. bei Henningsen & Steckmest gefertigte Yacht fast ein Unikat ganz nach den individuellen Vorstellungen ihrer Eigner geworden ist.

Jedes Jahr reifen auf diese Weise zwei Scalare, bevor diese im darauf folgenden Sommer im Werfthafen vom Stapel gelassen werden.

Tag der offenen Werft: Sonntag, 25. März 2018

Mehr Weniger

Produktkategorie: Segelyachten/Segelkajütboote

Scalar 40

Die Scalar 40 besticht durch schlanke und formvollendete Linien, Segelleistungen die Freude bereiten und 
durch eine wohlabgestimmte Komposition aus feinen Hölzern. Jede Scalar 40 wird so zu einer ganz besonderen Yacht, die in jedem Hafen zum Blickfang wird. 

Das Interieur der Scalar 40 besticht durch einen makellosen, mit viel Liebe zum Detail gefertigten
Ausbau. Die klassischen Stilelemente des Holzaufbaus wie zum Beispiel die Balkweger und die eingelassenen Decksbalken werden bewusst mit modernen Elementen kombiniert – einzigartig im Serienbau.
Der Vielfalt der Einrichtungsmöglichkeiten sind durch den individuellen Ausbau keine Grenzen gesetzt. Von der großzügigen Eignervariante mit nur 2-Kojen bis zur Familienvariante mit Stockbetten ist alles umsetzbar.

Die Segelleistungen (Yardstick 92) bei gleichzeitig guten Seeeigenschaften und einfachem Handling werden Sie begeistern.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Scalar-Yachten: handgefertigte Unikate in Perfektion

Seit über 40 Jahren werden die Scalar-Yachten von Henningsen & Steckmest an der Schlei gefertigt.
 
Alle Scalare werden bis auf den Kunststoffrumpf nach wie vor aus fein aufeinander abgestimmten Hölzern von Hand gefertigt. Jede Scalar ist ein wirkliches Unikat ganz nach den Wünschen des zukünftigen Eigners.
Der Individualisierungsgrad, die zeitlosen Linien und die Holzdeckskonstruktion sind mittlerweile fast einmalig im Serienbau in Deutschland.
Das Interieur leitet sich konsequent aus den Vorstellungen des Eigners ab. Ergonomie, Farben, Hölzer, Stoffe und letztendlich die gewünschten Extras, von rationellen Erwägungen bis hin zu spielerischen Gimmicks.  

Die formvollendeten Rümpfe werden mit bewusst leistungsorientierten Riggs und Segeln kombiniert, so dass die Yachten als sichere Tourenyachten mit hohen Segelleistungen begeistern. Technik und Ergonomie lassen diese Yachten zu besonders einfach zu segelnden Schiffen werden.
 
Das aktuelle Bauprogramm umfasst die Scalar 34, die Scalar 34 classic und die Scalar 40.
Im Juni 2017 feierte die 150. Werftbaunummer ihren Stapellauf.

Henningsen & Steckmest – Yachtbau aus Leidenschaft seit 1958

Die Werft wurde nach Gründung schnell durch den Bau von KR-Yachten namhafter Konstrukteure (Slaby Larsen & Miglitsch) bekannt. Neben den fast 30 KR-Yachten (5,5, 6 & 6,5 KR) entstanden unterschiedlichste Einzelbauten - vom Folkeboot über einen 45-Fuß-Laurin Koster bis hin zur 18-Meter Motoryacht.
Diese Yachten sind heute mehrheitlich liebevoll gepflegte Klassiker und der ganze Stolz der jeweiligen Eigner. Heute bietet die Werft – neben dem Neubau von Scalar-Yachten – Vollservice an:
Einzelbauten & Klassiker: Ob Einzelbau in Holz/GFK, die Pflege oder Restauration eines Klassikers: Bei unseren erfahrenen Altgesellen ist Ihre Yacht in guten Händen.  

Refit & Reparaturen: Von der Teakdeckerneuerung, über technische Um- und Einbauten bis hin zur Erneuerung von Rigg oder Maschine bieten wir alles aus einer Hand. Und zwar von Bootsbauern und Technikern ausgeführt, die durch die Erfahrung im Neubau von Yachten eine Yacht vom Masttop bis zur Kielsohle verstehen.

Yachthafen & Winterlager: Der werfteigene Yachthafen, das Winterlager sowie das komplette Serviceangebot für Ihre Yacht aus einer Hand runden unser Angebot ab.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

11-30

Gründungsjahr

1958

Geschäftsfelder
  • Boote und Yachten
  • Dienstleistungen
  • Marinas / Wassersportanlagen