Nautilus LEVANTE S.L. (Dive & Fun Font de Sa Cala)

Avda. de Canyamel, s/n, 07589 Font de sa Cala
Spanien

Hallenplan

boot 2018 Hallenplan (Halle 3): Stand B20

Geländeplan

boot 2018 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.01  Tauchschulen
  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.03  Tauchbasen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Tauchschulen, Tauchbasen

Trimix

trimix = mischgastauchen ist mit sicherheit nicht jedermanns sache!
Die Belastungen die man auf sich nehmen muss sind hoch.
 
Trimix ist ein Hilfsmittel, um bestimmte Tauchsituationen zu beherrschen.

Technical Diving und somit auch Trimix -Tauchen bedeutet, dass Tauchgänge mit erhöhtem Risiko und mit mehr technischen Hilfsmitteln sicher zum Ziel führen. Tieftauchen z. B. kann durch die eingeschränkte Tiefenrauschgefahr mit weniger Risiko erfolgen. Das Equipment ist so ausgelegt, das alles Lebenswichtige redundant vorhanden ist, um bei Ausfall eines Teils , nicht in Lebensgefahr zu geraten.

Beim Technical Diving muss man den Verstand einsetzen und sehr diszipliniert tauchen. Es ist eine ausführliche Tauchgangsplanung erforderlich.

Plane deinen Tauchgang und tauche deinen Plan.

Dieser Leitsatz ist beim Tauchen wichtig; besonders aber im Technical Diving.

Werden bei der Planung bereits Fehler begangen, so können sich diese wie bei einer Kettenreaktion fortsetzen. Schon kleine Fehler können zu sehr schwerwiegenden Folgen führen.

Die Ausrüstungskonfiguration spielt eine grosse Rolle. Man sollte nur das mitnehmen, was man nicht weglassen kann. Manche glauben, wenn sie nicht mindestens 6 Tauchflaschen mitführen, wäre das kein Technical Diving. Andere meinen, dass sie schon erfahrene Technical Diver sind, wenn sie mit einem Doppelpaket tauchen.

Technical Diving fordert nicht nur taucherische Fertigkeiten, sondern auch ein umfangreiches theoretisches Wissen, zur Planung und Durchführung sicherer Tauchgänge. Wie errechnet man das erforderliche Trimix? Wie wird es hergestellt? Wie und wann setzt man es richtig ein?

Für viele Taucher bedeutet Technical Diving - extremes Tauchen -. Was ist eigentlich extrem? Mit dem Wort "extrem", verbinden Taucher oft die Begriffe Tiefe ( Tieftauchen ) und Gefahr. Beim Tauchen könnte es problematisch werden, wenn die jeweilige Situation nicht beherrscht wird. Solche Situationen können auch im "extremen" Flachwasser ( z. B. Panik in 10 m Wassertiefe ) auftreten. Für einige Taucher ist eine Tiefe von 40 Metern extrem und andere Taucher fragen was daran extrem sein soll.

Das Technical Diving sollte da eingesetzt werden, wo Tauchgänge mit einer "normalen" Tauchausrüstung zum Sicherheitsrisiko werden könnten. Eine gute Ausbildung, die theoretische und praktische Fertigkeiten vermittelt, ist sehr wichtig! Jeder Fehler kann beim Mischgastauchen unter Umständen auch der letzte Fehler sein. Technical Diving ist eine sichere Art schwierige Tauchgänge mit technischen Hilfsmitteln durchzuführen und das Gefahrenpotential auf ein Minimum zu beschränken.

Ein Restrisiko wird immer bleiben, aber es sollte kalkulierbar sein

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tauchschulen, Tauchbasen

Cavediving - Höhlentauchen

Ein Bereich des technischen Tauchens ist das Höhlentauchen. Mallorca ist sowohl unter- als auch Überwasser durchlöchert wie ein schweizer Käse. Einige Höhlen sind bereits bekannt, der Grossteil jedoch wartet darauf entdeckt und erforscht zu werden. Es muss also nicht immer Mexico oder Florida sein, um spektakulkäre Höhlentauchgänge geniessen zu können.

Eine solide Ausbildung vorausgesetzt, bietet das Höhlentauchen eine der faszinierendsten Facetten des Tauchsports. Allerdings gilt diese Sportart auch als eine der Risikoreichsten überhaupt. Aber auch hier gilt wie in allen anderen Bereichen des technischen Tauchens, dass ein Restrisiko zwar immer bleiben wird, dieses aber durch entsprechende Ausbildung, fortwährendes Training und passende redundante Ausrüstung auf ein akzeptables Mass reduziert werden kann. Oberstes Gebot ist auch beim Höhlentauchen Disziplin, denn jeder der diese Sportart betreibt muss sich bewusst sein, dass nur durch eine nicht leistungsbezogene Einstellung Höhlentauchen sicher wird. Dies bedeutet, dass ein langes Leben nur dem gegeben ist, der beim kleinsten Anzeichen von Unsicherheit, mentaler Belastung oder Unruhe den Rückweg antritt.

Gerade deshalb achten wir schon in der Ausbildung auf die mentale Stärke. Sollte es an einem Tag, aus welchen Gründen auch immer, nicht zu 100% möglich sein den Tauchgang wie geplant durchzuführen, so wird dieser einfach und ohne Fragen nicht gemacht. Unsere Kurse basieren auf Ruhe und Gewissenhaftigkeit. Nicht auf Zeit!!!!

Es gibt alte und es gibt mutige Höhlentaucher, aber es gibt keine alten mutigen Höhlentaucher !!!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tauchschulen, Tauchbasen

Ausbildung Cave Diver

Kursbeschreibung:
Faszination Höhlentauchen - Die Vielfältigkeit und Schönheit von überfluteten Höhlen kann atemberaubend sein. Die Einzigartigkeit der in tausenden oder zehntausenden von Jahren entstandenen Höhlen lässt manchmal das Gefühl aufkommen, auf einer Zeitreise durch die geologischen Strukturen unseres Planeten zu seien. Um solche Momente genießen zu können, muss ein Höchstmaß an taucherischer Fertigkeit, Kompetenz und Disziplin vorhanden sein, denn ein reiner Fun-Dive ist Höhlentauchen sicher nicht. Jeder der sich in diesem Bereich bewegen will, muss sich darüber im Klaren sein, dass sicheres Höhlentauchen nur möglich wird durch eine nicht leistungsbezogene Einstellung. Dies bedeutet, dass ein langes Leben nur dem gegeben ist, der beim kleinsten Anzeichen von Unsicherheit, mentaler Belastung oder Unruhe den Rückweg antritt.Durch eine komplexe und intensive Ausbildung ist es möglich, sicheres Höhlentauchen mit nur einem Minimum an Restrisiko zu praktizieren.Voraussetzung für diesen Kurs ist eine perfekte Tarierung und keinerlei Schwierigkeiten bei Tauchgängen in Dunkelheit.

Inhalte der Theorie:
Höhlenkunde, Stress erkennen und damit umgehen, Gefahren innerhalb von Höhlen, Ausrüstungskonfiguration, Gasverbrauch und Gasmanagement, Leinenverlegung und -stabilisierung, Selbstrettung, tauchen im Team, Kommunikationsformen, Unfallanalyse, schriftliche Prüfung

Inhalte der Praxis:
Konfiguration der Ausrüstung, verlegen von Leinen in verschiedenen Formen, bewegen an der Leine mit und ohne Sicht, verlorene Leine wiederfinden, Maske wechseln mit Helm, Ausschneiden aus Verfangungen, Orientierung mit Kompass, Flossentechniken

Voraussetzungen:
Mindestalter 18 Jahre, AOWD oder Äquivalent, Tec Nitrox Diver oder Äquivalent, 100 geloggte Tauchgänge, keine Tarierungsprobleme, keine Neigung zur Panik, keine Probleme mit Dunkelheit, gültige Tauchsportuntersuchung(bis 40 Jahre max. 2 Jahre alt, ab 40 Jahre max. 1 Jahr alt.)

Kursdauer:
Theorie: ca. 20 Stunden Praxis: 2 Trockeneinheiten (Leinenverlegung an Land),2 Tauchgänge außerhalb der Höhle,4 Tauchgänge in einer Höhle

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Mallorca - Font de Sa Cala - Cala Ratjada
Tauchen auf Mallorca; dass ist eine andere Welt im Mittelmeer. Canyons, Grotten und Höhlen wechseln sich mit Schwarmfischen ab.

Seit 2007 haben wir nun die Möglichkeit im Naturschutzgebiet Cala Ratjada zu tauchen. Durch das kontrollierte Tauchen in Zusammenarbeit mit der Naturschutzbehörde ist ein verträglicher und schonender Weg gefunden worden.So konnten wir auch in diesem jahr unsere Drückerfische treffen. Gleich 15 Stück gaben sich die Ehre. Viele Sind doch extrem überrascht, was es alles zu sehen gibt.

Kurze Flugzeiten, ständige Verbindungen und viele Unterkünfte machen Mallorca zu einer Destination für die ganze Familie.

So bieten wir jederzeit Kurse an, kleine Gruppen sind die Regel. Das Kindertauchen mit Kindertauchlehrern und dem speziellen Equipment machen den Kleinen das Unterwasserleben leicht; vermitteln ein Verständnis über die Lebewesen in der neuen Umgebung. Gerade die Region um Cala Ratjada bietet sehr Gute Tauchplätze, die auch die Kleinen in geringerer Tiefe alles Erkunden und Entdecken lassen.

Nur 3 Minuten von Cala Ratjada entfernt kann man Erholung, Entspannung und doch gleichzeitig aufregendes erleben...kommt vorbei und informiert euch!

Seit 2006 sorgen wir dafür, dass der Spass nicht zu kurz kommt. Dabei lassen wir die Sicherheit jedoch keinesfalls ausser Acht. Die freundliche Atmosphäre einer Familie und das Wohlfühlen stellt sich direkt und ohne Stress ein.. Was möchte ein Taucher mehr?

Unser kostenloser Shuttle Service holt euch rund um Cala Ratjada ab. Bei einer grösseren Gruppe kommen wir euch auch in der Zone Cala Millor und Cala Bona abholen. Bitte meldet euch einfach rechtzeitig bei uns an.

Mehr Weniger