WInTO GmbH

Neuendorfstraße 20 b, 16761 Hennigsdorf
Deutschland
Telefon +49 3302 559200
Fax +49 3302 559220
winto@winto-gmbh.de

Hallenplan

boot 2019 Hallenplan (Halle 13): Stand D58

Geländeplan

boot 2019 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.02  Motorbootcharter

Motorbootcharter

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.03  Hausbootcharter

Hausbootcharter

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.04  Boot- und Yachtcharter Flüsse und Seen

Boot- und Yachtcharter Flüsse und Seen

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.10  Tourismusorganisationen / Fremdenverkehrsämter

Tourismusorganisationen / Fremdenverkehrsämter

  • 05  Kanus / Kajaks / Rudern (Zubehör und Dienste)
  • 05.02  Dienstleistungen (Kanu / Kajak / Rudern)
  • 05.02.01  Kanureisen / Kanutouristik

Kanureisen / Kanutouristik

  • 13  Marinas / Wassersportanlagen
  • 13.01  Marinas / Liegeplätze
  • 13.01.01  Marinas / Yachthäfen

Marinas / Yachthäfen

  • 13  Marinas / Wassersportanlagen
  • 13.01  Marinas / Liegeplätze
  • 13.01.02  Liegeplatzvermittlungen

Liegeplatzvermittlungen

Über uns

Firmenporträt

Die Arbeitsgemeinschaft Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg (WIN-AG) ist eine kommunale Initiative der Landkreise Barnim, Oberhavel und Ostprignitz-Ruppin, der Städte Eberswalde, Liebenwalde, Neuruppin, Oranienburg und Templin sowie der Gemeinden Wandlitz und Fehrbellin mit dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte als ständigem Gast.

Ziel der WIN-Initiative ist es, durch Investitionen in die wassertouristische Infrastruktur im Norden Brandenburgs eines der attraktivsten Wassertourismusreviere in Europa zu entwickeln. Die WIN-AG betreibt ein Projektbüro, das bei der Wirtschaftsfördergesellschaft des Landkreises Oberhavel, WInTO GmbH, angesiedelt ist und Aktivitäten zur Entwicklung des Wassertourismus in der Region initiiert und koordiniert.

Seit Gründung der WIN-AG im Jahr 2004 wurden zur Realisierung der Projekte mehr als 22 Mio. € investiert. Davon beträgt der kommunale Eigenanteil der WIN-Partner rund 8 Mio. €.
Die Projekte der WIN-AG werden vom Land Brandenburg und der Bundesrepublik Deutschland mit EU-Mitteln aus dem EFRE-Förderprogramm (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) gefördert.

Mehr Weniger