Lis-Klassenvereinigung e.V.

Eilendorfer Str. 153, 52078 Aachen
Deutschland
Telefon +49 241 562028
Fax +49 241 562029

Hallenplan

boot 2019 Hallenplan (Halle 15): Stand G21

Geländeplan

boot 2019 Geländeplan: Halle 15

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Boote und Yachten
  • 01.01  Segelboote & -yachten
  • 01.01.01  Segeldingis und Segeljollen

Segeldingis und Segeljollen

  • 01  Boote und Yachten
  • 01.01  Segelboote & -yachten
  • 01.01.03  Segelyachten / Segelkajütboote

Segelyachten / Segelkajütboote

  • 01  Boote und Yachten
  • 01.02  Motorboote & -yachten
  • 01.02.01  Schlauchboote / RIBS

Schlauchboote / RIBS

  • 12  Organisationen / Behörden / Vereine
  • 12.02  Sportverbände / Vereine
  • 12.02.02  Klassenvereinigungen

Klassenvereinigungen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Klassenvereinigungen

Aufgaben der Klassenvereinigung

Die Klassenvereinigung nimmt folgende Aufgaben wahr:

  • Wahrnehmung der Interessen der Lis-Eigner, u.a. Festlegung und Pflege der Klassenregeln als Bedingung für die Anerkennung als Eintypklasse
  • Gesprächspartner des DSV und anderer Verbände
  • Kontaktplattform für Lis-Eigner der Boote Lis-Jolle, Lis-Jollenkreuzer, Lis-Family und Lis 6.0
  • Festlegung der Regattatermine
  • Festlegung der Termine für Wanderfahrten
  • Organisation von KV-Veranstaltungen, Sommerfest etc.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Segeldingis und Segeljollen

Lis-Jolle

Klein, aber mit Schlupfkajüte für zwei.

Die Lis-Jolle wird wegen ihrer Stabilität und ihrem gutmütigen Segelverhalten auch Anfängern gerecht.
Die 5 Meter lange und 1.72 Meter breite Lis-Jolle ist eine moderne Rundspantkonstruktion, die in GfK im Handauflegeverfahren gebaut wird. Man findet sie sowohl auf Binnenrevieren, als auch an der Küste und hat viele Vorzüge.

Auf den ersten Blick sieht man der kleinen Jolle nicht an, dass sich unter ihrem Deck eine Schlupfkajüte verbirgt, denn das Deck ist nur unmerklich hochgezogen. Dennoch finden darunter zwei Erwachsene (selbst bei einer Körpergröße von 1,90 Meter), ausreichend Platz zum Schlafen.
  • Hohes Aufrichtendes Moment
  • Guter Wieder-Verkaufswert
  • Sehr gutes Kenterverhalten
  • Sehr gute Handhabung, obwohl fast alle Trimmeinrichtungen vorhanden sind.
  • Selbstlenzendes Cockpit - mit einem Gummizug verschließbar
  • Klappruder mit Sicherung (up & down)
  • Das Schwert lässt sich Dank guter Untersetzung leicht aufholen.
  • Ein-Hand segelbar - mit entsprechend langem Pinnenausleger auch im Trapez
  • Schon für den kleineren Geldbeutel zu bekommen
  • Geringes Gesamtgewicht, dadurch leicht zu slippen
  • die Freundin kann sich auch mal auf dem Vorschiff sonnen
  • Küstentauglich. Wellenbrecher sitzt vor der Plicht, sodass überkommendes Wasser nicht sofort die Insassen trifft.
  • Ersatzteile, Service und Wartung garantiert, da sie noch produziert wird
  • Klassenvereinigung
  • In Deutschland fast überall anzutreffen
  • Wenn es mal wieder länger dauert, passen notfalls auch 4 Kisten Bier als Gegengewicht und Wegzehrung in das Vorschiff.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Segelyachten / Segelkajütboote

Lis 6.0

Die Gade Boote Kunststofftechnik GmbH präsentiert zum 50. Firmenjubiläum die neue Lis 6.0. Die Lis 6.0 ist einen Meter länger als die beliebte Lis-Family und bietet deutlich mehr Platz als diese. In der selbstlenzenden Plicht und Kajüte der Lis 6.0 finden bequem vier Personen Platz. Durch das geringe Gesamtgewicht von lediglich 400 Kilogramm inklusive des 80 Kilogramm schweren Ballastschwerts ist die Lis 6.0 leicht zu trailern.

Optimal für Anfänger
Der niedrige Tiefgang der Lis 6.0 von gerade mal 25 cm ermöglicht ein bequemes Segeln bis direkt ans Ufer heran. Eine optional erhältliche Mastlegevorrichtung ermöglicht das einfache Legen des Mastes schon während der Fahrt von der Plicht aus. Die neue Lis 6.0 ist unsinkbar und kentersicher und somit optimal für Anfänger geeignet. Durch das extrem einfache Handling ist sie zudem auch Einhand zu segeln.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Im April 1969 hatte ein Buchhalter der Bootswerft Gade die Idee, eine Klassenvereinigung zu gründen. Seitdem entstanden mehrere Flotten, die größte gibt es mit ca. zwanzig Booten am Waldsee in Langen bei Frankfurt, am Baldeneysee in Essen liegen ca. zehn Boote, fünf davon allein beim EWSC. Am Unterbacher See in Düsseldorf, Bodensee, Vierwaldstätter See kann man Lis-Jollen mieten, am Rursee in der Eifel kann man sie ebenfalls chartern. In Holland, Belgien, Schweiz und Spanien ist sie genauso zu Hause wie im weiteren Ausland. Die Bootswerft verkaufte in der Vergangenheit 7 Boote z.B. nach Bangladesh, um Marinesoldaten das Segeln beizubringen! In der Zwischenzeit wurde sogar ein Standort auf den Philippinen gemeldet. Das sind nur einige Standorte von Lis-Booten weltweit. Die neue Lis 6.0 erfreut sich wachsender Beliebtheit. Auch deren Eigner werden von der Lis Klassenvereinigung betreut.

Mehr Weniger