Standverwaltung
Option auswählen

Deutscher Segler-Verband e.V. (DSV)

Gründgensstr. 18, 22309 Hamburg
Deutschland
Telefon +49 40 6320090
info@dsv.org

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
LOVE YOUR OCEAN

Hallenplan

boot 2019 Hallenplan (Halle 14): Stand B22

Geländeplan

boot 2019 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 12  Organisationen / Behörden / Vereine
  • 12.02  Sportverbände / Vereine
  • 12.02.09  sonstige Verbände / Vereine

Unsere Produkte

Produktkategorie: sonstige Verbände / Vereine

Gemeinschaftsprojekt erfolgreiche Vereinsausbildung

Im Rahmen seiner Initiative „Gemeinschaftsprojekt Vereinsausbildung“ zeichnet der Deutsche Segler-Verband DSV-Vereine aus, die ihren Mitgliedern eine hochwertige Ausbildung bieten. Zur Ausbildung zählt dabei neben dem direkten Vereinsangebot wie Jugendtraining oder Führerscheinkurse auch das mittelbare Engagement eines Vereins, wie zum Beispiel das Entsenden von Mitgliedern zu externen Fortbildungen.

Mit der Auszeichnung erhalten die Clubs eine DSV-Plakette für erfolgreiche Ausbildung im Verein, eine Urkunde sowie eine Flagge. Mit diesen Mitteln können die Vorstände aktiv Mitgliederwerbung betreiben und überzeugend gegenüber Partnern aus Wirtschaft und Verwaltung auftreten. Kleinere Vereine haben die gleiche Chance auf die Auszeichnung, weil bei der Bewertung die Aktivitäten im Verhältnis zur Größe des Vereins gesetzt werden.

Der nächste Bewerbungszeitraum berücksichtigt Maßnahmen und Qualifikationen der ausbildenden Vereine vom 1. Juli 2017 bis zum 30. Juni 2019.
Bewerbungen sind bis zum 31. Juli 2019 auf dem hier veröffentlichten Bewerbungsbogen einzureichen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: sonstige Verbände / Vereine

Kiteboarding

Die jüngste Sportart im Deutschen Segler-Verband, das Kitesurfen, wird nunmehr schon seit dem Jahr 2000 betreut.

Während es in den Anfangsjahren zunächst einmal um die Festlegung von Sicherheitsstandards und der Grundausbildung ging, folgten in den letzten Jahren – auch mit Blick auf die Aufnahme des Kitesurfens in das olympische Programm – immer spezialisiertere Ausbildungsgänge und Wettkampfangebote. Seit 2015 kommt dazu verstärkt die Freihaltung der Reviere für die Ausübung des Sports.

Für Rückfragen steht Ihnen die DSV-Geschäftsstelle gerne unter surfen@dsv.org zur Verfügung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: sonstige Verbände / Vereine

Was ist eigentlich Regattasegeln?

Jährlich werden im Deutschen Segel-Verband mehr als 3.500 Regatten gesegelt. Fast drei Viertel aller Segelboote in den DSV-Vereinen gehören zu DSV-anerkannten Bootsklassen.

Nur Mitglieder von DSV-Vereinen sind startberechtigt

Der Deutsche Segler-Verband übernimmt bei der Organisation des Regattasegelns vielfältige Aufgaben, wie z.B.: deutsche Übersetzung des internationalen Regelwerks, Ausbildungen und Erstellung von Ausbildungsrichtlinien für Wettfahrtleiter und Schiedsrichter, Vermessungen und Vermessungsregeln, Anerkennung der (unabhängigen) Vermesser, der Bootsklassen und Klassenvereinigungen, Klassenregeln für nationale Klassen, Registrierung von Booten, Yardstickzahlen (= Vergütungen für Regatten verschiedenartiger Boote untereinander), Entwicklung neuer Wettbewerbsformen (z.B. Surf-Bundesliga) und Unterstützung der Vereine bei ihren eigenen Breitensportangeboten. Die große Mehrzahl der Segler profitiert von den Vermessungen und den DSV-Yardstickzahlen. An Verbandsregatten – auch an den Deutschen Meisterschaften – können nur Mitglieder von DSV-Vereinen teilnehmen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wir stellen uns vor

Der Deutsche Segler-Verband, gegründet 1888, ist der Zusammenschluss der deutschen Segel- und Surfvereine, der Landesseglerverbände und Klassenvereinigungen sowie weiterer Organisationen aus dem Segelsport. Als solcher fördert er das Segeln auf See- und Binnengewässern, zu Lande und auf dem Eis, für Erwachsene und Jugendliche, als Breiten- und Regattasport. Der Verband ergreift Maßnahmen zur Nutzung, zur Erschließung und zum Schutz von Wasserflächen und Ufergebieten und er sorgt für Verbraucherschutz sowie eine umfassende Darstellung des Segelsports in der Öffentlichkeit.

Vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ist er mit der Prüfung und Erteilung von Führerscheinen und Funksprechzeugnissen beliehen.

Die Interessen seiner Mitglieder vertritt der DSV im In- und Ausland als Spitzensportverband im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), im Weltsegelverband World Sailing (WS), in der Alliance Internationale de Tourisme (AIT) und als sachverständiger Berater des Staates in Bund und Ländern.

Mehr Weniger