Standverwaltung
Option auswählen

Cosmos Yachting GmbH

Ungererstr. 25, 80802 München
Deutschland
Telefon +49 89 411471900
Fax +49 89 411471909
info@cosmos-yachting.de

Hallenplan

boot 2020 Hallenplan (Halle 13): Stand B04

Geländeplan

boot 2020 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.01  Segelbootcharter
  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.02  Motorbootcharter
  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.05  Boot- und Yachtcharter Küste und Hochsee
  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.06  Kojen-Charter

Kojen-Charter

Unsere Produkte

Produktkategorie: Segelbootcharter, Motorbootcharter, Boot- und Yachtcharter Küste und Hochsee

Yachtcharter Karibik

Die Karibik gilt für viele Charterer als das Segelrevier schlechthin. Das Revier erstreckt sich vom Norden bis tief in den Süden und durchläuft dabei regelrecht einige Klimazonen, was an der Vegetation der einzelnen Inseln gut zu erkennen ist. Los geht es auf den Jungferninseln, dann weiter über St. Martin, Antigua, Guadeloupe und Martinique bis zu den Tobago Keys. Um nur eine Auswahl an tramhaften Charter-Zielen zu nennen. Jede Insel besitzt ein ganz eigenes Flair. In der Hochsaion drängen sich die Yachten in den Buchten und Marinas.

Virgin Islands
Schon ein Törn in die US und Spanish Virgin Islands führt den Segler in zwei verschiedene Welten. Ist auf St. Thomas der Hafen von Charlotte Amalie noch mit Kreuzfahrtschiffen und die Läden mit Klunker vollgestopft, wird es auf Culebra oft schwierig, jemanden zu finden, der ihn einklariert. Gelingt das, steht ihm ein traumhaft schönes, von der Welt aber vergessenes Revier offen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Segelbootcharter, Motorbootcharter, Boot- und Yachtcharter Küste und Hochsee

Yachtcharter Kuba

Kristallklares Wasser, weiße Strände und die Sonne, die sich nur selten hinter Wolken versteckt. Dazu eine gute Zigarre, ein Glas Rum und die Lektüre eines Hemingway-Buchs – das ist Kuba. Der bekannte US-amerikanische Autor verbrachte nicht ohne Grund über 20 Jahre seines Lebens in dem kleinen karibischen Inselstaat.

Seine Geschichte von einem alten Mann, der 84 Tage ohne Fang vom Fischen zurückkehrt und sich dann einen tagelangen Kampf mit einem riesigen Schwertfisch liefert, machte den kleinen Fischerort Cojimar berühmt und verband Kuba in den Köpfen der Menschen unlösbar mit Hemingway.

Noch heute erinnert ein kleiner „Hemingway-Park“  in Cojimar an den Amerikaner. „Dem unsterblichen Autor von ‚Der alte Mann und das Meer‘ steht dort auf einer Büste.

Hemingway war zwar nicht der Fischer, von dem er schreibt. Doch der berühmte Autor verbrachte während seiner Zeit in Kuba ebenfalls viele Stunden auf dem Meer. Warum? Kuba ist der „ein bisschen andere Karibik-Törn“. Das Land ist unglaublich lebhaft, spanische Kolonialbauten prägen das Bild ebenso wie kleine Strandhütten, bewaldete Berge, Kaffee- und Tabakplantagen und leuchtend weiße Strände.

Kuba ist ein Revier für „Pioniere“ und alle, die gerne Entdeckungen machen. Die 5.745 Kilometer lange kubanische Küste mit ihren kleinen Buchten und vorgelagerten Inseln ist gut geeignet für Segeltouren. 300 Badestellen sind ausgewiesen, alle haben sie feinen weißen Korallensand. Seglerisch ist das Gebiet noch nicht zu sehr erschlossen, und so findet man hier, startend von Cienfuegos im Süden, noch viele einsame Buchten und Strände.

Ob im Seegebiet Isla de la Juventud, westlich von Cienfuegos, oder östlich in der Inselwelt Jardines de la Reina: Sandstrände, kleine Inseln und Mangrovengebiete säumen das Bild. Auch kulturell gibt es viel zu sehen, unter anderem die Kolonialstadt Trinidad, ein UNESCO Weltkulturerbe.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Segelbootcharter, Motorbootcharter, Boot- und Yachtcharter Küste und Hochsee

Yachtcharter Thailand

Die Andamanensee an sich ist schon ein Segelrevier der Superlative. Die Höhepunkte eines jeden Törns sind jedoch Ao Phang Nga mit seinen aus dem Meer aufragenden Felsmonolithen sowie die Schildwachen vor Ko Pan Yi, an denen kein Törn vorbeiführen sollte. Doch das Revier hat mit seinen von Felsen umschlossenen Hongs noch mehr zu bieten als diese auf Stelzen ins Meer hinaus gebaute Stadt der Seezigeuner. Der spektakulärste dieser Räume ist wohl jener von Ko Muk.

Über die türkis schimmernden Emerald Coves führt der Weg dann durch lichtlose Schwärze. Am Ende des Tunnels liegt ein Sandstrand, gerade groß genug um mit dem Dingi zu landen. Himmelhoch ragen die von tropischer Vegetation überwucherten Felswände auf.

Oft hat man dieses Wunder der Natur für sich allein. Andere, wie die Floating Islands von Ko Ha Yai, muss man sich schon mal mit einer zweiten Yacht teilen. Das schmälert nicht den Reiz dieser Monolithen, die über der See zu schweben scheinen. Nicht überall ist das Wasser so tief wie hier. In anderen Buchten – oft den schönsten – fallen die Schiffe bei Ebbe trocken. Glücklich, wer dann mit einem Katamaran unterwegs ist!

Um all die Inseln dieses Reviers kennenzulernen und seine Reize auszukosten, reicht ein Urlaub nicht. Bessere Chancen hat, wer sich gegen den Nordostmonsun das ‚Revier der Däumlinge‘ von Ao Phang Nga ersegelt und sich dann von ihm südwärts fächern lässt. Nicht vergessen sollte man dabei Langkawi, das allein schon einen Törn wert wäre.

Thailand ist touristisch gut erschlossen, aber Charterer segeln eher selten in den traumhaften Gewässern zwischen den Inseln. Wer eine Charter in einsamen Revieren sucht, ist in Thailand gut aufgehoben!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Segelbootcharter, Motorbootcharter, Boot- und Yachtcharter Küste und Hochsee

Yachtcharter Malaysia

Der Staat in Südostasien ist Dschungelparadies, ein Schmelztiegel der Religionen und eine moderne Monarchie.

Besucher finden hier Kirchen neben Moscheen, Pagoden und Hindutempel, modernste Wolkenkratzer und die ältesten Regenwälder der Welt.

Gesegelt wird jenseits des Trubels, um Pulau Tioman. Die malayische Insel im Südchinesischen Meer liegt etwa 50 Seemeilen östlich vor Malaysia und gilt als eine der schönsten Inseln der Welt.

Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel für Menschen aus Großstädten wie Singapur, Kuala Lumpur und Hongkong. Der kleine Flughafen, eine einzige Straße, wenige Autos und Motorräder lassen der Insel jedoch ihre fast unberührte Natur. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Das Innere der Insel ist ein Naturreservat mit tropischem Dschungel, einigen Dörfer und einfachen Hütten für Touristen, die meist nur über den Wasserweg erreichbar sind. Tioman ist das Paradies, wie man es sich vorstellt.

Das ganze Jahr über bleiben Luft- und auch Wassertemperatur bei konstanten 28 bis 30 Grad Celsius. Feine weiße Sandstrände säumen kristallklares Wasser, in dem sich bunte Fische in eben so bunten Korallen tummeln.

Das Seegebiet um Tioman Island mit weiteren kleinen Inseln und die Nähe zu Malaysia lassen viele Möglichkeiten, einen vielseitigen Törn mit etwa 300 bis 400 Seemeilen in außergewöhnlichem Revier zu gestalten.

Ein ideales Gebiet zum relaxten Segeln, Schnorcheln und Genießen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Segelbootcharter, Motorbootcharter, Boot- und Yachtcharter Küste und Hochsee

Yachtcharter Kroatien

Am 1. Mai des Jahres 305 geschah etwas, das bis dahin noch nie vorgekommen war und nie wieder geschehen sollte. Diokletian, Kaiser des römischen Reiches, schied freiwillig aus dem Amt und zog sich in das Privatleben zurück.

Als Rückzugsort erbaute er einen gewaltigen Palast in der Nähe seines Geburtsortes. Noch heute bildet der Diokletianpalast die Innenstadt der kroatischen Stadt Split.

Ein Besuch der Hafenstadt gehört auf den Törnplan eines jeden Seglers. Doch auch abseits der historischen Stätten gehört Kroatien zu Recht zu den beliebtesten Charterrevieren.

Im Norden liegt die Kvarner Bucht mit den Inseln Krk, Rab, Cres, Pag und zahlreichen weiteren.

Für viele Segler der Himmel auf Erden. Die Distanzen sind gering und die kleinen Küstenstädte überbieten sich geradezu an Schönheit. Etwas rauer wird es auf dem Weg nach Süden im Nationalpark der Kornaten. Wer meint, an ihnen vorbeisegeln zu können, wird etwas verpassen.

Denn in dem kleinen Archipel kann ein ganzer Urlaub verbracht werden. Wer noch weiter in den Süden vordringen möchte, wird in Dalmatien das perfekte Segelrevier für Charter in Kroatien finden.

Der Flughafen von Split wird von vielen Städten Deutschlands angeflogen, sodass sich rund um die antike Stadt zahlreiche Charterbasen angesiedelt haben. Viele Segler chartern hier ihre erste Yacht.

Von hier starten Sie in die Inselwelt Dalmatiens. Die Distanzen von Marina zu Marina oder von Bucht zu Bucht sind kurz und die Thermik beschert im Lauf des Tages einen schönen Segelwind. Für Abkühlung sorgt ein Sprung in die erfrischende Adria.

Noch weiter im Süden liegt die Altstadt von Dubrovnik – Postkartenmotiv und Drehort für Film und Fernsehen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Vor fast genau 30 Jahren gründeten wir in München die Cosmos Yachting GmbH. Vom ersten Tag an war es unser Ziel, Ihnen einen unvergesslichen Charterurlaub in den schönsten Revieren der Welt zu ermöglichen. Einen Urlaub, der keine Wünsche offen lässt. Einen Urlaub ohne Stress und Sorgen. Einen Urlaub, der einfach zu Ihnen passt. Um Ihnen einen perfekten Charterurlaub zu bieten, hatten wir immer ein offenes Ohr für Ihre persönlichen Wünsche und Anregungen. In den letzten 30 Jahren gaben wir so stets unser Bestes und möchten uns bei Ihnen für unsere Fehler entschuldigen, falls Ihr Urlaub nicht Ihren Vorstellungen entsprochen haben sollte.

Auch in der Zukunft werden wir weiterhin alles darauf verwenden, zusammen mit Ihnen erlebnisreiche, unvergessliche und traumhaft schöne Chartertörns zu verwirklichen. Ob es in den heroischen Gewässern Griechenlands, vor den Festungsmauern Dubrovniks oder entlang der rauchenden Schlote der Liparischen Inseln sein wird: Wir sind vor Ort. Wir sind für Sie da.

Was Sie unter anderem auf ihrem nächsten Chartertörn erwarten könnte, haben wir auf den folgenden Seiten zusammengetragen. Wir möchten uns an dieser Stelle für Ihre Treue in den vergangenen 30 Jahren bedanken. Zusammen mit Ihnen entdeckten wir neue Reviere. Das möchten wir gerne weiterführen und freuen uns, die seglerische Zukunft mit Ihnen zusammen zu gestalten.

Mehr Weniger