Standverwaltung
Option auswählen

WInTO GmbH

Neuendorfstraße 20 b, 16761 Hennigsdorf
Deutschland
Telefon +49 3302 559200
Fax +49 3302 559220
winto@winto-gmbh.de

Hallenplan

boot 2020 Hallenplan (Halle 13): Stand D60

Geländeplan

boot 2020 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.02  Motorbootcharter

Motorbootcharter

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.03  Hausbootcharter

Hausbootcharter

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.04  Boot- und Yachtcharter Flüsse und Seen

Boot- und Yachtcharter Flüsse und Seen

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.10  Tourismusorganisationen / Fremdenverkehrsämter

Tourismusorganisationen / Fremdenverkehrsämter

  • 05  Kanus / Kajaks / Rudern (Zubehör und Dienste)
  • 05.02  Dienstleistungen (Kanu / Kajak / Rudern)
  • 05.02.01  Kanureisen / Kanutouristik

Kanureisen / Kanutouristik

  • 13  Marinas / Wassersportanlagen
  • 13.01  Marinas / Liegeplätze
  • 13.01.01  Marinas / Yachthäfen

Marinas / Yachthäfen

  • 13  Marinas / Wassersportanlagen
  • 13.01  Marinas / Liegeplätze
  • 13.01.02  Liegeplatzvermittlungen

Liegeplatzvermittlungen

Über uns

Firmenporträt

Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg (WIN)

Ziel von WIN ist die Vernetzung der bereits bestehenden, aber nicht durchgehend verbundenen wassertouristischen Reviere "Ruppiner Gewässer und Kanäle", "Obere-Havel-Wasserstraße", "Rheinsberger Seen", "Finowkanal" und "Werbellinsee". Die WIN AG entwickelt gemeinsam mit kommunalen und privaten Partnern die dazu erforderlichen wassertouristische Projekte bis zur Umsetzungsreife.

Das Gesamtrevier mit den Verbindungen von Berlin/Potsdam über die Havel zur Mecklenburgischen Seenplatte und über den Finowkanal zum Werbellinsee sowie zur Oder ist seit der Eröffnung des Langen Trödels im Juni 2016 wieder durchgängig schiffbar und auf über 300 km bootsführerscheinfrei befahrbar. Die Entwicklung des größten Chartertourismusreviers der Binnengewässer in Europa ist damit auf einem guten Weg.  

Mehr Weniger