Standverwaltung
Option auswählen

Ceitec Inh. Carsten Eikmeier e.K.

Meinberger Str. 31, 32825 Blomberg
Deutschland
Telefon +49 5235 992765
Fax +49 5235 992777
info@ceitec.de

Hallenplan

boot 2020 Hallenplan (Halle 10): Stand A77

Geländeplan

boot 2020 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 13  Marinas / Wassersportanlagen
  • 13.02  Wassersportanlagen / Ausrüstung
  • 13.02.01  Marina-/Yachthafenausrüstung

Marina-/Yachthafenausrüstung

  • 13  Marinas / Wassersportanlagen
  • 13.02  Wassersportanlagen / Ausrüstung
  • 13.02.08  Ver-/Entsorgungsanlagen

Ver-/Entsorgungsanlagen

  • 13  Marinas / Wassersportanlagen
  • 13.02  Wassersportanlagen / Ausrüstung
  • 13.02.09  Elektrische Anlagen

Elektrische Anlagen

  • 13  Marinas / Wassersportanlagen
  • 13.03  Marinabau / Dienstleistungen
  • 13.03.02  Marina- und Hafenbau

Marina- und Hafenbau

Unsere Produkte

Produktkategorie: Marina- und Hafenbau

SPC-6 Duo

Schmutzwasser- und Bilge-Pumpe SPC-6 Duo. Ein Getriebemotor treibt zwei komplett getrennte Membranpumpen an. Dies ermöglicht eine sehr kompakte Bauweise und garantiert, dass Bilgewasser und Abwasser nicht vermischt werden können. Mit optional erhältlicher Ausstattung (Edelstahlsockel) wird sichergestellt, dass kein Öl in den Boden bzw. ins Wasser gelangen kann.

Gehäuse aus Edelstahl AISI 316, Korpus in RAL 5013 Kobaltblau, Türen Edelstahl geschliffen. Schnecken-Getriebemotor mit 2 Wellenstümpfen, 1Ph.-Motor 0,55 kW 230VAC mit zwei selbstansaugende, trockenlaufsichere Membranpumpen. Empfohlene Druckleitung 2″.

Gehäuseabmessung: 1000 x 1000 x 550 mm (BxHxT)

Weitere Ausstattung:

  • 2 Keco-Junior 200 mm Membranpumpe
  • 2 Start-Stop-Taster mit Leuchtmelder
  • 1 Schlüsselschalter „Betrieb“
  • 1 Bedienungshinweise international
  • 2 Münzprüfer für Euro-Münzen/oder Jeton (nach Wahl)
  • 2 Feste Schlauchhalter jeweils für Bilge- und Schmutzwasserschlauchlinke Flanke
  • 1 Bilgewasser-Saugschlauch ø 25 mm x 10 m mit Sauglanze und Kugelhahn
  • 1 Schutzwasser-Saugschlauch ø25 mm x 10 m mit Saugstück ISO 8099:2001, Schauglas und Kugelhahn
  • (ohne Öl-Abscheider)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Elektrische Anlagen

PACIFIC Stromautomat

Stromautomat mit verbrauchsabhängiger Münzsteuerung, hergestellt aus Gehäuseprofil „Pacific.“ Spezielle salzwasserbeständige Legierung, serienmäßig pulverbeschichtet in RAL 5012 Lichtblau oder eloxiert in Silber natur. Andere Farbe auf Anfrage. Säulenkappe RAL 9016 Weiß. Abmessung: Profil 1200 x 245 x 185 mm (HxBxT), Fußplatte 387 x 277 mm.

Funktionsweise: Nach Münzeinwurf und Drücken einer Wahltaste wird das Relais für die jeweilige Steckdose eingeschaltet. Die aktivierte Steckdose wird durch beleuchteten Taster angezeigt. Ist die voreingestellte Energiemenge, z.B. eine Kilowattstunde verbraucht oder ist die Nutzungsdauer, z.B. 24h erreicht, schaltet die Steckdose ab, je nach dem was zuerst eintritt. Es können jederzeit Münzen nachgeworfen werden, die Steuerung kommuliert die Energiemenge. Auf Wunsch kann der Stromautomat mit Display zur Kontrolle der Rest-Energiemenge ausgerüstet werden.

Grundausstattung:
  • Hauptklemme 5×16/25mm² in/out
  • Hauptschalter 63A 4P gemäß DIN VDE
  • Mechanischer Münzprüfer nach Wahl für Euro- oder Wertmarke
  • je Ausführung Energiesteuerung Typ KWU-416/616 oder Typ URU
  • bei Steuerung URU zusätzlich Lastrelais 20A und geeichte KWH-Zähler
  • Kombinierte FI/LS-Automaten B 16A/30mA 1P+N
  • CEE-Steckdosen 230V/16A IP44, max. 4+2 externe Steckdosen
  • LED-Wahltaster aus Edelstahl, blau beleuchtet
  • Bedienklappe für Sicherungen, Acrylglas Farbe Rauchgrau
Optionale Beleuchtungen und Sonderausstattungen:
  • LED-Beleuchtung mittels 2 indirekter LED-Spots je 2,3 Watt, Warmweiß
  • E-27 Beleuchtungskrone, satiniertes Acrylglas, inkl. Energiesparlampe 11 Watt
  • integierte Fotozelle, Schaltdifferenz 70:35lx
  • Restenergie-Display, 6-stellige kWh-Anzeige

Mehr Weniger

Produktkategorie: Ver-/Entsorgungsanlagen

Station mit Spülung

Diese Ver- und Entsorgungsstation besteht im wesentlichen aus einem überfahrbaren Bodentrichter mit integrierter Spülung, einer Bediensäule für Spülung und Frischwasser, einem Abwasserschacht sowie einem Fertigbetonsockel. Sie ist für abgeschlossene, einsehbare Stellplätze konzipiert, wo die Nutzung kostenfrei geboten wird und die Reinigung weitgehend automatisch vonstatten gehen soll.

Die Spülung des Trichters, ausgelöst durch ein hydraulisches Selbstschlussventil, verhindert nahezu jedwede Geruchsbelästigung am Entsorgungsplatz. Es wird kein E-Anschluss benötigt.

Als tragfähiger Unterbau ist ein spezieller Abwasserschacht vorgesehen. Der Kanalanschluss erfolgt an Rohrleitung DN 100. Der Schacht wird auf 50 cm Schotter (16/32) und Sandbettung in Waage gebracht. Die Oberkante des Schachtes muss 1,0 cm unter Gelände OK liegen. Der Gullydeckel wird lose aufgesetzt und anschließend angepflastert. Zwischen Bediensäule und Betonschacht muss eine Druckwasserleitung verlegt werden.

Die Station besteht aus 4 Komponenten:
  • Gullydeckel mit Spülung: 725 x 725 mm, V2A 4,0 mm, Anschluss für HDPE ø20×1,9mm, Gewicht 25 kg
  • Abwasserschacht: 700 x 700 x 850 mm, Gewicht 400 kg
  • Bediensäule: Korrosionsbest. Alu-Profil 1200 x 245 x 185 mm, pulverbeschichtet in RAL5012 Lichtblau, 28 kg
  • Fertigbetonsockel: 520 x 330 x 200 mm, Gewicht 36 kg

Weitere Ausstattung Bediensäule:
  • 1 Auslaufventil DN15 ½“ 3-Sterngriff, DVGW geprüft „Trinkwasserteil“
  • 1 Schlauchhalter mit 10 m  Trinkwasserschlauch KTW/DVGW geprüft (optional)
  • 1 Selbstschlussventil DN15 ½“, Laufzeit einstellbar „Nachspülung“
  • 1 Wasseranschluss mit Kupplung für HDPE ø 20×1,9mm
  • 1 Rohrunterbrecher Kategorie 4 zum Schutz Trink-/Nichttrinkwasser
  • 1 Abgang (Spülleitung) mit HDPE-Kupplung für ø 20×1,9mm
  • 2 Zylinderschlösser mit Schlüssel

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Erwarten Sie von uns:

  • Kompetente Beratung
  • Hohe Qualität zum fairen Preis
  • Gute Erreichbarkeit
  • Pünktliche und zuverlässige Lieferung

Mehr Weniger