Standverwaltung
Option auswählen

Deutscher Hochseesportverband HANSA e.V.

Rothenbaumchaussee 58, 20148 Hamburg
Deutschland
Telefon +49 40 44114250
Fax +49 40 444534
dhh@dhh.de

Hallenplan

boot 2020 Hallenplan (Halle 15): Stand D13

Geländeplan

boot 2020 Geländeplan: Halle 15

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 12  Organisationen / Behörden / Vereine
  • 12.02  Sportverbände / Vereine
  • 12.02.01  Boating / Yachting (Verbände / Vereine)

Unsere Produkte

Produktkategorie: Boating / Yachting (Verbände / Vereine)

Mitglied werden

Der als gemeinnützig anerkannte DHH betreibt seine Yachtschulen und seine Flotte für seine Mitglieder. Hier gibt es jedoch keine "Club-Barrieren" - jeder ist herzlich willkommen und meldet sich ganz einfach zur Segelausbildung an. Die Beantragung der Jahres-Mitgliedschaft erfolgt zusammen mit der Kursanmeldung.
Der DHH finanziert sich allein aus den Beiträgen seiner Mitglieder, aus Kursgebühren sowie aus privaten Spenden – ohne öffentliche Fördermittel. Im Jahr der erstmaligen Teilnahme an einer DHH-Veranstaltung ist die Mitgliedschaft beitragsreduziert (28,-€); so kann man in den DHH erst einmal "hineinschnuppern" und sich ein Bild von den vielfältigen Angeboten machen. Erfolgt keine fristgerechte Kündigung, läuft die jährliche Mitgliedschaft automatisch weiter zu den gültigen Beitragssätzen.

DHH-Mitglieder erhalten ab dem 4. Mitgliedsjahr bei Buchung einer im Jahresprospekt ausgeschriebenen Veranstaltung (Kurse und Törns) einen Rabatt auf die Veranstaltungsgebühren, der sich von Jahr zu Jahr steigert und bis zu 15% betragen kann. Mitgliedertreue lohnt sich also beim DHH!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Boating / Yachting (Verbände / Vereine)

Die größte Segelschule Deutschlands

Die Hanseatische Yachtschule (HYS), gegründet 1925, ist die traditionsreichste und größte Segelschule Deutschlands. Sie ist wunderschön gelegen an der Flensburger Förde (Ostee), einem der reizvollsten Segelreviere Europas.

Das ca. 30.000 qm große Arreal der Yachtschule befindet sich direkt am Wasser, die Segelmanöver in den Segelkursen für Einsteiger werden in nächster Nähe vor dem Glückburger Hafen geübt. Von Glückburg aus lassen sich mit unseren Yachten die reizvollen Gewässer und Häfen der dänischen Inselwelt schnell erreichen. 

Moderne, maritim eingerichtete 4-Bett-Zimmer verleihen der Yachtschule eine ganz besondere Atmosphäre. Bis zu 190 Segelschüler finden an der HYS Platz und können in Vollpension im Rahmen der Gemeinschaftsunterkunft ("wie an Bord") beherbergt werden. Wer statt der Unterbringung auf dem Yachtschul-Campus hingegen lieber eine komfortablere Hotelunterkunft in der Nähe bevorzugt, bucht sich einfach in den Segelkurs ohne Unterkunft ein.

Jährlich kommen über 3.000 Seglerinnen und Segler aus Deutschland, aus vielen anderen Ländern Europas und sogar aus Übersee nach Glücksburg an "die Segelakademie", um hier das Segeln zu lernen, ihre Kenntnisse zu erweitern und mit großen Yachten auf Segeltörn zu gehen. Diese unverwechselbaren Erlebnisse prägen und binden die Segelschüler oft ein Seglerleben lang an "ihre" Alma Mater. Kinder und Jugendliche werden rundum betreut und finden schnell Anschluss; nicht selten entstehen langjährige Freundschaften zu Segelschülern aus allen Teilen der Welt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Boating / Yachting (Verbände / Vereine)

Entspanntes segeln lernen vor traumhafter Kulisse

Die traditionsreiche Chiemsee Yachtschule Prien liegt unmittelbar am Seeufer auf einem großen schuleigenen Gelände mit Bootshafen und Stegen. Schon im Jahre 1929 gab es hier die ersten DHH-Segelkurse. Der Chiemsee, das "Bayerische Meer", ist mit seinen friedlichen Ufern ein ideales Revier für den Einstieg in den Segelsport. Mit seinen rund 85 Quadratkilometern ist der See groß genug für richtige Tagestörns, aber navigatorisch noch gut überschaubar. Der Wind ist meist moderat, es kann jedoch auch mal kräftig zur Sache gehen. So ist der Chiemsee auch ein besonders beliebtes Regattarevier.

Rund 100 verschiedene Boote vom Opti bis zur schnellen J80 stehen zur Verfügung. An der Yachtschule ist man mit einer "Rundum-Betreuung" ganz auf Kinder und Jugendliche eingestellt, aber auch Erwachsene lernen hier das Segeln oder kommen zum Fahrtensegeln. Besonders in Ferienzeiten geht es auch an der Chiemsee Yachtschule international zu - viele Segelschüler reisen von weit her aus anderen Ländern an, um hier behütet ihre Segelferien zu verbringen. Auch für Familien bietet die Chiemsee Yachtschule ideale Voraussetzungen für einen gemeinsamen Segelkursaufenthalt.

Das Angebot der Schule umfasst "alles inklusive", d.h. nicht nur den Segelkurs, sondern als Campusbetrieb auch Vollpension und Gemeinschaftsunterkunft. Wer jedoch außerhalb der Schule eine Unterkunft buchen möchte, z.B. in naheliegenden Hotels/Pensionen, bucht beim DHH einfach den Kurs ohne Vollpension. Das Mittagessen in der Yachtschule ist jedoch bereits im Kurspreis inbegriffen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Boating / Yachting (Verbände / Vereine)

Fernkurse für Segelführerscheine mit Praxisseminar

Wer nicht die Zeit aufbringen kann, seinen Sportbootschein in Präsenzkursen zu absolvieren, für den bietet der DHH mit seinem Fernkursangebot eine flexible Alternative. Damit kommen wir vor allem den zeitlichen Wünschen vieler Berufstätiger entgegen, die dennoch auf eine anerkannt hohe Qualität in der Theorieausbildung nicht verzichten wollen. Erfahrene DHH-Lehrer führen Sie bis zur Führerscheinprüfung, die Sie entweder in Glücksburg an der Flensburger Förde / Ostsee oder am Chiemsee nach Absprache absolvieren können. Eine Hotline steht Ihnen für alle Fragen zur Verfügung. Ein 1-tägiges Theorie- und Praxisseminar am Tag vor der Prüfung rundet das Angebotsspektrum ab.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Leistungen finden Sie unter den nachfolgenden download-Formularen. Im Falle einer Anmeldung drucken Sie diese bitte aus und senden sie an die DHH-Geschäftsstelle, Pf. 130268, 20102 Hamburg.

Hinweis: Im Zeitraum Juli - September findet nur eine eingeschränkte Fernkursbetreuung insbesondere bezüglich der Sprechzeiten statt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Boating / Yachting (Verbände / Vereine)

Ausbildungstörns beim DHH

Jeder kann mitsegeln

Praktische Seemannschaft in vielen Revieren erleben: Ostsee, Nordsee, Norwegensee, Atlantik, Biskaya, Englischer Kanal, Mittelmeer

Bei unseren Ausbildungstörns kann jeder mitmachen, der sich zutraut, auf einer Yacht bei Wind und Wetter unterwegs zu sein. Man sollte aber möglichst schon an einem Segelkurs teilgenommen haben oder einige Segelkenntnisse mitbringen, damit man sich an Bord schneller zu Hause fühlt und gleich mit anpacken kann. Bei einigen anspruchsvollen Törn-Etappen sind u.U. auch höhere Anforderungen an die Mitsegler gegeben, siehe jeweilige Törnbeschreibung.
Unsere Hochseeyachten werden von erfahrenen Skippern geführt, die alle erforderlichen Führerscheine besitzen. Die Schiffsführung führt die Yacht zusammen mit der Crew. Zusammen heißt, dass jeder nach seinen Kenntnissen und Wünschen in den Bereichen Navigation, Wachführung, Wetterkunde und als Rudergänger eingesetzt werden kann.
Die Törnziele beziehen sich auf normale Wetterlagen, sie können in Absprache zwischen Crew und Schiffsführung sowie nach Wind und Wetter geändert werden. Wer nicht gesund ist, kann in der Regel nicht an einem Törn teilnehmen. Sprechen Sie im Zweifel Ihre Fragen mit Ihrem Arzt und dem DHH ab. Wir setzen bei jedem Mitsegler Schwimmfähigkeiten voraus.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Boating / Yachting (Verbände / Vereine)

Reisetörns mit dem DHH

Traumreviere hautnah erleben!

Karibik, Kanaren, Seychellen, USA (Ostküste)

DHH-Mitglieder schätzen das Know How des DHH, wenn es um die Vorbereitung, Organisation und Durchführung von attraktiven Törnreisen unter kompetenter Schiffsführung geht. Hier steht das Segel-(reise)erlebnis, Erholung sowie Erfahrungszugewinn in entspannter Urlaubsatmosphäre im
Vordergrund. Nichtsdestotrotz sind dies nicht minder sportliche Veranstaltungen – je nach Seegebiet, Yachttyp und Programm. Jeder ist in die Bordabläufe eingebunden und somit aktiver Teil der Crew.
Unsere Törns sind so geplant, dass die Etappenziele unter normalen Umständen problemlos erreicht werden können. Der DHH ist jedoch jederzeit berechtigt, von der im Katalog oder in sonstigen Informationsmedien angegebenen Seetörn-Reiseroute abzuweichen, wenn die Wetter- oder Seegangsbedingungen dies insbesondere unter Sicherheitsaspekten nahelegen oder erfordern. Daher kann das Erreichen von geplanten  Zwischenzielen nicht grundsätzlich garantiert werden. Die Entscheidung über die Reiseroute trifft der jeweilige Schiffsführer nach Anhörung der Crewteilnehmer und Beurteilung der Wind- und Wetterlage alleinverantwortlich nach pflichtgemäßem Ermessen.

Der DHH setzt für Reisetörns im Seegebiet Kanaren/Karibik zum Teil auch seine Oceanis 54 "Meltemi" ein.  Ansonsten kommen Charteryachten der üblichen Größe zum Einsatz.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Der DHH und seine Yachtschulen - seit 1925 erste Adresse, wenn es um Segelausbildung geht. Getreu dem Verbandsslogan "Richtig segeln lernen"  gibt es hier keine "Crash-Kurse". Rund 25 festangestellte DHH-Mitarbeiter und mehrere hundert Saisonsegelausbilder aus dem Mitgliederkreis haben dabei ein Ziel: Ihre Ausbildung zum sicheren Segler.

Für unsere über 16.000 Mitglieder und Wassersportbegeisterte aus vielen Nationen bieten wir Kurse für alle Segelscheine, Motorbootführerscheine, Fernkurse, Segelferien, Klassenfahrten, Yacht- u. Skippertrainings sowie Törns zum Mitsegeln in vielen Revieren weltweit. Der DHH betreibt seine Yachtschulen in Glücksburg an der Ostsee und in Prien am Chiemsee. Im Binnenland bieten zusätzlich die DHH-Zweigstellen während der Winterphase Theoriekurse für Segelscheine an.

Der DHH ist als gemeinnützig anerkannt und finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen, aus Kursgebühren sowie aus privaten Spenden. Hier gibt es keinerlei „Club-Barrieren“. Wer hier segeln (lernen) will, meldet sich ganz einfach an und beantragt zugleich seine Mitgliedschaft. Jeder ist willkommen!

Mehr Weniger