Standverwaltung
Option auswählen

NOBLEX GmbH

Seerasen 2, 98673 Eisfeld
Deutschland
Telefon +49 3686 371141
Fax +49 3686 371201
info@noblex-germany.com

Hallenplan

boot 2020 Hallenplan (Halle 10): Stand D47

Geländeplan

boot 2020 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Boote und Yachten
  • 01.01  Segelboote & -yachten
  • 01.01.05  Offene Katamarane

Offene Katamarane

  • 03  Ausrüstung und Zubehör für Boote und Yachten
  • 03.02  Navigation / Kommunikation / Instrumente / Elektronik
  • 03.02.32  Navigationszubehör

Navigationszubehör

Über uns

Firmenporträt

Die NOBLEX GmbH schreibt in der Entwicklung und Fertigung von optoelektronischer Consumer-Produkten eine stolze Tradition in den Produktionsstätten von Carl Zeiss in Jena und später im thüringischen Eisfeld fort. 150 Jahre Erfolgsgeschichte mit optischen Geräten sind Ausdruck eines großen Erfahrungsschatzes in der Optik, Mechanik und Elektronik. Für Noblex ist es Ansporn und Verpflichtung, diese Tradition von Zeiss, Docter und Analytik Jena mit Leidenschaft und Innovationsgeist weiterzuführen.

Am Firmensitz in Südthüringen entstehen Optiken, welche von exzellenten Qualitätsstandards geprägt sind. Das Portfolio der Hochleistungsoptik vereint heute klassische Produkte, wie Ferngläser und Zielfernrohre, mit modernen optoelektronischen Geräten.

Die miniaturisierten Visiersysteme, die in der ganzen Welt unter dem Namen DOCTERsight bekannt wurden, sind Trendsetter für Jagd und Sport.

Durch den Erwerb des innovativen Optikstandortes in Eisfeld legt NOBLEX auch das Fundament für eine strategische
Partnerschaft mit Analytik Jena und stellt langfristig Kapazitäten für die Herstellung von analytischen und
bioanalytischen Systemen zur Verfügung.

Durch den Freistaat Thüringen wurden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds folgende Projekte gefördert:

  • Marktanalyse und Marketing mit den Schwerpunkten Relaunch zur Marke "NOBLEX" und dem Aufbau eines
  • Online-Vertriebes sowie dem Ausbau des bestehenden Marketing- und Vertriebskonzeptes
  • Unternehmenswachstum und Wettbewerbsfähigkeit: Einführung eines Qualitätsmanagementsystems
  • Rationalisierungsmaßnahmen zum Technologietransfers und zur Technologieanwendung

Mehr Weniger