Standverwaltung
Option auswählen

Torqeedo GmbH

Friedrichshafener Str. 4a, 82205 Gilching
Deutschland

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

boot 2022 Hallenplan (Halle 9): Stand C22

Geländeplan

boot 2022 Geländeplan: Halle 9

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Motoren und Motorentechnik
  • 02.01  Motoren/Antriebe
  • 02.01.04  Außenborder Elektro
  • 02  Motoren und Motorentechnik
  • 02.01  Motoren/Antriebe
  • 02.01.09  Einbaumotoren Elektro

Einbaumotoren Elektro

  • 03  Ausrüstung und Zubehör für Boote und Yachten
  • 03.01  Elektrik/Elektrische Systeme
  • 03.01.06  Batterien/Zubehör

Batterien/Zubehör

  • 03  Ausrüstung und Zubehör für Boote und Yachten
  • 03.01  Elektrik/Elektrische Systeme
  • 03.01.07  Batterielader/Ladegeräte

Batterielader/Ladegeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Außenborder Elektro

Ultralight Bootsmotoren

für Kajaks, Kanus und sehr leichte Boote

Der Name sagt alles – der leichteste Torqeedo Außenborder wiegt lediglich 8,8 kg inklusive Batterie und bringt Angler an die beste Stelle für den großen Fang.

Gleichzeitig ist der E-Motor so einfach zu bedienen und schnell zu montieren, dass sich Angler voll und ganz auf ihren Sport konzentrieren können.

Neben reichlich Power und einer Reichweite von bis zu 100 km überzeugt eine neu konstruierte Halterung.

Die neue Halterung erleichtert die Montage, die Bedienung und den Transport.

Weitere individuelle Montage-Möglichkeiten machen den Elektro Bootsmotor mit vielen bekannten Kajaks kompatibel – unter anderem von Hobie, Grabner, Prijon und Rotomod.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Außenborder Elektro

Travel Außenborder

für Beiboote, Dinghies und Daysailer bis 1,5 Tonnen

Mit seiner integrierten Lithium Batterie und seiner überragenden Effizienz ist der Travel die Alternative zum kleinen Benzin-Außenborder. Der Travel kann alles was ein 3 PS Außenborder kann. Ist aber leichter, sauberer, leiser und komfortabler.

Beiboote, Dinghies und Daysailer bis 1,5 Tonnen schiebt der Travel lässig und – wenn’s drauf ankommt – auch richtig weit.

Mit dem Travel 1103 C erhält die Motorenlinie ein Topmodell mit Direktantrieb und einem starken 915-Wh-Akku. Gegenüber dem Basismodell verfügt er über 73 Prozent mehr Kapazität und eine entsprechend hohe Reichweite.

Mehr Leistung und mehr Komfort – während sich der Geräuschpegel immer weiter verringert. Das Motorengeräusch des 1103 C beträgt nur 33 dB. Das entspricht einem menschlichen Flüstern und macht ihn zum leisesten Motor seiner Klasse.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Batterien/Zubehör

Batterie Power 24-3500

Für gewerbliche Vielfahrer und Wasserschutzgebiete

  • Lithium Hochleistungsbatterie 3.500 Wh
  • Energiedichte von beeindruckenden 138 Wh / kg
  • vollständig wasserdicht (IP67)
  • Nennspannung 25,2 V
  • Gewicht: 25,3 kg
  • 12 Stunden bis zur vollständig geladenen Batterie mit dem Standard 350 Watt Ladegerät
  • Optional erhältliche 1.700 W Schnellladegerät benötigt knapp zwei Stunden
  • inklusive Batterie-Management-System mit integriertem Schutz gegen Überladung, Kurzschluss, Tiefentladung, Verpolung, Überhitzung und Untertauchen

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Ein Grundstück am Starnberger See. Ein Holzboot. Ein elektrischer Außenborder.

Der Betrieb von Verbrennungsmotoren ist auf dem Starnberger See stark eingeschränkt. So kamen die Gardena Manager Dr. Christoph Ballin und Dr. Friedrich Böbel dazu, sich mit elektrischen Bootsantrieben zu beschäftigen. Was sie vorfanden: Keine High-Tech Produkte, keine industriell gefertigten Antriebe, stattdessen eine Marktchance.

Zur Zeit der Gründung von Torqeedo waren Begriffe wie Cleantech und Elektromobilität noch nicht geprägt. Aber dass elektrische Antriebe in Zukunft wichtiger werden, lag angesichts des weltweiten Bevölkerungswachstums, des Wachstums der globalen Mittelschicht, der begrenzten Ölvorräte und der Bemühungen, Global Warming zu begrenzen, auch 2004 bereits auf der Hand.

Und da eine gute Idee nun mal auch eine Verpflichtung ist, entstand – angesichts des Fehlens wettbewerbsfähiger Produkte einerseits und angesichts der Zukunftsbedeutung elektrischer Antriebe andererseits – Torqeedo.