Standverwaltung
Option auswählen
Reisen

JIM Soeferie I/S

Siøvænget 27, 5500 Middelfart
Dänemark
Telefon +45 6441 4182
Fax +45 6441 9182
mail@jim-soeferie.dk

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

boot 2022 Hallenplan (Halle 14): Stand A28

Geländeplan

boot 2022 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Dienstleistungen
  • 04.05  Wassertourismus und Charter
  • 04.05.01  Segelbootcharter

Unsere Produkte

Produktkategorie: Segelbootcharter

Hallberg-Rassy 29

Rossignol ist unser beliebtestes Boot in der gesamten Flotte. Sie ist ein erstaunliches kleines und sicheres Boot. Sie werden kein besseres Boot bekommen, das Komfort, Ästhetik und Segeleigenschaften für eine kleine Crew vereint.

Hallberg-Rassy stellte Anfang der 1990er Jahre die Produktion der HR 29 ein, doch wurden in den ca. 10 Jahre wurde das Boot produziert. Wir haben unser HR 29, Rossignol, | . renoviert vom Bug bis zur Hecke und mit dem vollen Teakdeck versehen. Das ist es 2013 geworden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Segelbootcharter

Hallberg-Rassy 342

Die Hallberg-Rassy 342 ist ein moderner und gut segelnder Langstreckenkreuzer. Das deutsche Segelmagazin Yacht schreibt über das Boot:

„Der Designer German Frers hat diesem Bestseller mehr Komfort und elegantere Linien verliehen. Die Segeleigenschaften sind beeindruckend. Auch bei leichtem Wind erhöht sich die Geschwindigkeit des Schiffes bei kleinsten Windböen ganz mühelos. Sie reagiert sofort auf die Rudersteuerung, aber nicht nervös. Von dem Moment an, in dem Sie die Segel setzen, vermittelt sie ein Gefühl von Sicherheit, ein Gefühl, das auch bei frischem Wind erhalten bleibt. Rumpf und Deck sind komplett laminiert und in einer Polyestermischung geformt, was zu einer Kompromisslosigkeit im Rumpf führt, die dem Boot ein komfortableres Segeln auf hoher See verleiht.

Der hohe Anspruch des Bootsbaus gilt während des gesamten Bauprozesses und hebt sich auch für Laien deutlich ab. Es sind nicht nur die präzise angepasste Tischlerei-Innenausstattung, die Dimensionen und die Haptik, die das Mahagoni mit seiner Lackierung ausstrahlt, die dem Schiff seine sanfte Anmut verleihen. Auch in den verborgenen Bereichen ist Hallberg-Rassy seinen Mitbewerbern voraus. Zum Beispiel sind alle Heizschläuche doppelt ausgeführt, um den Wärmeverlust zu minimieren. Die Wasserpumpe wird nicht nur an einer beliebigen Stelle installiert, wo gerade Platz war, sondern wird auf Gummifüßen sorgfältig an den isolierten Maschinenraum angepasst, um den Geräuschpegel zu reduzieren. All diese Dinge sind ein Beweis dafür, wie engagiert sich Hallberg-Rassy dafür einsetzt, ständig die Grenzen zu überschreiten, um ihren Kunden das ideale Kreuzfahrtschiff zu bieten.“

Die geräumige große Schwester
Die neue Hallberg-Rassy 342 ist ein schnelles Tourboot, das Segelfreude mit komfortablem Raumangebot verbindet. Die Hallberg-Rassy 342 ist ein neues Design aus dem Jahr 2006, das noch ein bisschen mehr von allem bietet, was schon der HR 34 zum Erfolg verholfen hat. Schlagworte wie Segelfreude, zeitlose Eleganz, hoher Komfort, schöne Holzarbeiten und einfache Handhabung treffen auf beide Modelle zu. Allerdings nutzt der neue HR 342 seinen Platz spürbar besser aus.

Aber das hat natürlich seinen Preis.

Wenn wir einen Unterschied zwischen HR 34 und 342 finden sollen, hat die neue Hallberg-Rassy 342 unserer Meinung nach nicht ganz so elegante Linien wie ihr Vorgänger, segelt aber etwas schneller vom Wind, aber nicht gegen den Wind - da ist die original HR 34 einfach hervorragend segelnd und daher ist ein Vergleich irgendwie unfair.

Der Vorderreifen ist in der Wasserlinie viel schlanker und trägt daher weniger; dadurch ergibt sich leider ein höheres Freibord und nicht ganz so elegante Linien, dafür bekommt man aber guten Schutz im Cockpit und ein trockenes Segelerlebnis bei rauer See. Damit alle unsere Kunden trotz des hohen Freibords bei Hafenmanövern bei Seitenwind die volle Kontrolle über das Schiff haben, haben wir bei unseren beiden HR 342 serienmäßig Bugstrahlruder priorisiert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Segelbootcharter

Hallberg-Rassy 40

Die Hallberg-Rassy 40 ist ein Langstrecken-Tourenboot höchster Qualität aus der Werft auf der schwedischen Insel Orust. Das Boot ist das Ergebnis der jahrzehntelangen Erfahrung der Werft im Bootsbau.

Hallberg-Rassy 40 wurde von Germán Frers aus Argentinien entworfen. Das Design basiert auf Frers' Erfahrung im Design sowohl für das Volvo Ocean Race als auch für den America's Cup. Die Hallberg-Rassy 40 bietet erfrischende neue Details und setzt die Designtraditionen von Hallberg-Rassy im modernen Bootsdesign fort.

In dieser Hallberg Rassy 40 erreicht das Handwerk neue Höhen und wird mit einer beispiellosen Eleganz kombiniert. Frers Know-how hat zu Rumpf-, Ruder- und Kielkonstruktionen beigetragen, die eine längere Wasserlinie als vergleichbare Boote bieten.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wir kennen die Boote in- und auswendig und wissen, worauf es ankommt, damit sie ihr elegantes Aussehen und ihre einzigartigen Segeleigenschaften behalten. Die Segelqualitäten werden durch die Kombination von Hallberg-Rassys Design und Handwerkskunst und gründlicher und professioneller Wartung sowie einer guten Ausrüstung präzise bewahrt . Das ist unser Rezept für gute Erlebnisse auf See.

Die meisten Leute sind überrascht, wenn sie unsere Boote zum ersten Mal sehen und viele sagen: "Denke, das ist ein Mietboot!" . Natürlich lassen sich Kratzer und kleine Geräteschränke nicht vermeiden, jedes Schiff hat seine eigene Geschichte, aber allen gemeinsam ist, dass Wartung und Zustand im Vordergrund stehen. Deshalb sind unsere Schiffe immer funktions- und fahrbereit. Bei Wartung und Sicherheit an Bord gehen wir keine Kompromisse ein. Und darauf sind wir stolz!

Wir warten die Boote von innen nach außen selbst. Wir streichen jedes Jahr den Boden, die Boote werden im Winter bezogen, der Boden wird gereinigt, Polster, Teppiche usw. werden gereinigt, alle Unterkünfte werden geölt, gereinigt und poliert, die Masten werden behandelt und poliert, die Taue werden gewaschen, unsere Segel werden überprüft jährlich vom Segelmacher und wir könnten so lange weitermachen. Alles wird überprüft und wir ziehen es vor, jedes Jahr einmal zu viel zu überprüfen!